Produktbewertung für Headwave Tag 2 Raumklang Musiksystem MUSIKSYSTEM

16 Bewertungen

Mit der Zeit kam der Spaß

Ich höre gerne Musik, wollte aber keinesfalls etwas zum Telefonieren. Daher habe ich auf Risiko den TAG 2 bestellt. Die nachzulesenden Erfahrungsberichte sind ja sehr unterschiedlich. Zunächst war ich etwas enttäuscht, da ich eine Packung erhielt, bei der das Siegel gebrochen war. Der Louis Service hat dafür jedoch eine Lösung gefunden, die mir gefallen hat.
Zum Produkt selbst: Anfangs war ich zufrieden, aber nicht begeistert. Ich habe die Position auf meinem HJC Rpha 70 wie in der Anleitung beschrieben bestimmt. Dennoch klang es zunächst etwas blechern, keinesfalls satt oder voll. Nach zwei Ausfahrten kam ich jedoch auf die Idee, den Equilizer zu verwenden (nutze Deezer Streaming). Und siehe da: Auf einmal war der Sound richtig gut. Motorradfahren macht damit nochmals mehr Spaß, und man nimmt die Umgebung vom Motor bis zu anderen lauten Geräuschen gut wahr. Klar, auf meiner Duke hört man ab geschätzt 100 km/h nur noch wenig, ab 120 nur noch den Wind, aber das ist OK, dafür kann der TAG2 nichts. Super Produkt, gefällt mir.

Erstellt am: 31.03.2021
Kaufdatum: 23.02.2021

Naja

Eigentlich war ich von Anfang an begeistert da der Klang den Geräts wirklich gut ist, jedoch trat schon nach einigen Wochen ein Wackelkontakt auf welcher das Laden nahezu unmöglich machte. Ich dachte es läge nur am Kabel, bin also nachdem die Filialen wieder geöffnet hatten hin um es in gewohnter Unkompliziertheit zu tauschen.

Leider musste ich feststellen das es nicht am Kabel lag. So zufrieden ich mit dem Klang und der Bedingungen bin, bei einem Produkt was mehr als mein eigentlicher Helm kostet darf sowas nicht (vorallem nach so kurzer Zeit) passieren .

Kommentar
Hallo Janik,

wir bedauern den Fehler am Produkt, senden Sie uns dieses bitte zur Überprüfung ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 19.03.2021
Kaufdatum: 28.09.2020

Headwave tag2

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Het is een zeer goed werkend toestel, alleen lastig om op/af te zetten. Het is steeds zoeken naar de juiste plaats om in en uit te schakelen. Verder werkt het zeker naar behoren, zelfs boven120 km/u

Erstellt am: 30.01.2021
Kaufdatum: 19.01.2021

Super

Sehr gut
Ich bin absolut zufrieden

Erstellt am: 09.10.2020
Kaufdatum: 08.07.2020

sehr begeistert

bin sehr begeistert vom TAG, habe schon jedem weiterempfohlen, ist einfach komplett anderes Sounderlebnis!

Erstellt am: 24.09.2020
Kaufdatum: 19.09.2020

Überholbedürftig

Also das Headwave generell ist super aber die Klebepads, die heben überhaupt nicht an den enden links und rechts. Beide Pads wo dabei waren habe ich verbraucht und trotz die reiniger wo dabei waren, halten nicht...ja, ich habe es bei 15 grad, so wie es beschrieben ist angebracht. Bin da ein bisschen enttäuscht darüber!

Erstellt am: 11.09.2020
Kaufdatum: 08.09.2020

Unglaublich wie wir veröden

Hinweis
Wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen mussten wir leider Teile dieser Bewertung entfernen.

Meine Meinung zum Artikel ist zufriedenstellend.

Erstellt am: 09.08.2020
Kaufdatum: 04.08.2020

Für Jethelm nicht geeignet

Hallo,
leider kann ich das HEADWAVE TAG 2 System für Jethelme nicht empfehlen, da man ab ca. 60 Km nicht mehr viel von der Musik hört.
Es ist schade, da ich die Idee dahinter prinzipiell gut finde, aber leider wohl nicht für Jethelme.

Die Verarbeitung, Größe und aussehen sind sehr gut, deshalb noch 2 Sterne.

Erstellt am: 29.07.2020
Kaufdatum: 21.07.2020

Besser als der Vorgänger? Definitiv....aber....

Eigentlich wollte ich nie Musik bei Motorradfahren, wegen der Ablenkung, aber man wird ja ruhiger.
Nachdem ich vor 4 Wochen den Sonderpreis für den Vorgänger gesehen habe, wollte ich das mal probieren.
Alle Bewertungen gelesen, Hinweise beachtet und System, nach einigen Proben, entsprechend befestigt.
Im Stand geil, in der Stadt ist mir das eher peinlich, aber das ist Ansichtssache.
Das TAG2 ist im Vergleich zum Vorgängers verbessert worden, aber ich bin trotzdem unschlüssig ob es bleiben darf.
Vorteil ist, dass man auch mit Handschuhen am TAG2 die Lautstärke verändern kann.
Ich nutze das Iphone mit Halterung zum Navigieren etc., kann also auch so die Lautstärke anpassen, aber falls das Handy in der Jacke ist, kann man das jetzt auch dort lassen.
Innerorts und bis 80 km/h ist das schon geil, Sound und Bass passt gut, aber dann wird es deutlich schlechter.
Ab 130 km/h höre ich zwar noch Musik, aber ob da Schlager, oder Metall läuft, höre ich einfach nicht mehr.
Ja Lautstärke auf 100 % und Einstellungen am Handy entsprechend der Hinweise und auch dort volle Lautstärke.
Egal welche Quelle, ob MP3 vom Handy, Livestream Radio, oder Spotify, es ist nur ein minimaler Unterschied und macht vielleicht 10 km/h aus.
Vor allem die Windgeräusche und Motorsound übertönen die Musik einfach. Und ja, das TAG2 ist deutlich lauter als der Vorgänger
Ich bin mir sicher, dass das hinter einer großen Scheibe besser funktioniert -> Und wer nur 100 km/h fährt wird zufrieden sein, aber Naked Bike und zügige Fahrweise passt nicht.
Mag sein das mein Shoei Neotec2 nicht ideal ist, oder die Erwartungen zu hoch waren....
Für die ganz gemütliche Runde, für Naviansagen in der Stadt -> geiles Teil...aber um bei Autobahntempo Musik zu hören, muss man wohl doch im Auto sitzen, oder hinter einem großen Windschutz.

Erstellt am: 03.07.2020
Kaufdatum: 29.06.2020

Gutes System mit kleinen Mängeln

Habe mir das System gekauft, um es auf meinen Simpson Helm zu montieren. Dieser hat allerdings auf der Rückseite eine (designtechnische) Erhebung, weshalb das System dort nicht satt auf dem Helm aufliegt, sondern nur an drei Punkten zu haften schien.

Wahrscheinlich auch aus diesem Grund muss ich die Lautstärke voll aufdrehen, weshalb das Gerät eine Tendenz zum Übersteuern zeigt. Die Lautstärke allerdings ist sehr gut, auch bei 140km/h konnte ich die Musik trotz Ohrstöpsel noch hören, wenn sie aber tendenziell mehr Bass als Höhen aufwies. Hängt wohl auch mit meiner nicht optimalen Anbringung zusammen.

Ein weiterer Punkt ist das Klebeband zum Anbringen: dies haftet bereits bei erstem Kontakt sehr gut, dadurch gestaltet sich schon das Aufkleben auf dem Gerät selbst als etwas schwieriger. Auch auf dem Helm haftet es sofort, wodurch eine nachträgliche Korrektur der Position nicht mehr möglich ist. Allerdings scheint der Klebstoff kein Wasser zu vertragen, durch das vorhin erwähnte, nicht satte Aufliegen an meinem Helm könnte es sein, dass sich irgendwann der Kleber lösen wird, dafür habe ich es aber nicht lange genug getestet.

Alles in allem würde ich das System trotzdem weiterempfehlen, denn wenn man den entsprechenden Helm besitzt und dadurch auch in einer moderaten Lautstärke Musik hören kann, dann ist die Qualität mit anderen, im Helm angebrachten System vergleichbar, wenn nicht besser. Der Herstellerfirma würde ich allerdings empfehlen, mehr Klebstreifen beizulegen oder einen etwas weniger schnell haftenden Klebstoff zu verwenden, da der bisherige ja trotzdem 24h braucht, um die maximale Haft zu erreichen.

Schweren Herzens werde ich das Gerät zurücksenden, für ein anderes Mal mit einem anderen Helm aber sicher wieder in Betracht ziehen.

Erstellt am: 29.06.2020
Kaufdatum: 16.06.2020
Bewertung schreiben