Produktbewertung für Hepco & Becker GP-Brücke Alu-Rack Aluminium Konstruktion

17 Bewertungen

Yamaha XJR1300 - nicht empfohlen, allgemein schlechtes Finish

Gekauft für meine Yamaha XJR1330 2015. Das Produkt soll als Gepäckträger und nicht zur Montage der Top-Box verwendet werden.

Die Halterungen werden mit 4 M6-Schrauben am Rahmen befestigt. Es gibt ein kurzes Gewinde im Rahmen und die Montage ist absolut schwach. Ich fand es notwendig, Gegenmuttern auf der Rückseite anzubringen. Nicht einfach - kann aber mit M6x25-Schrauben durchgeführt werden. Die Halterungen passen jedoch gut zu den Schraubenlöchern.

Die universelle Aluminiumgussplattform muss so montiert werden, dass der Sitz entfernt werden kann. Wenn die montierte Halterung montiert ist, wird der Gepäckträger mit nur 50 mm Abstand zwischen den Schrauben befestigt.

Die Aluminiumplattform selbst hat ein absolut schlechtes Finish! Es gibt scharfe Grate in den Schlitzen für die Gepäckgurte! Wirklich schlechte Qualität von Hepco Becker!

Ein Schulbeispiel für ein Produkt, das zu den absolut niedrigsten Kosten hergestellt und zum höchstmöglichen Preis verkauft wird.
Ich habe dieses schlechte Produkt jetzt montiert, da ich keine anderen Optionen habe, da ich in einer Woche in den Urlaub fahre.

Kommentar
Hallo Herr Sörensen,

unser Kundendienst wird Sie kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 10.07.2020
Kaufdatum: 26.06.2020

Passt

Problemlose Montage auf Kawasaki Versys 1000 2019, passt hervorragend.

Erstellt am: 18.12.2019
Kaufdatum: 10.12.2019

Super!

:)

Erstellt am: 31.05.2018
Kaufdatum: 05.05.2018

Hepco & Becker GP-Brücke Alu-Rack

Passte bei meinem Motorrad (V-Strom 1000, Bj 2017) auf den mm genau!
Stabile Konstruktion, die auf das Topcase (Junior Flash 55 L) perfekt abgestimmt war. Anbauanleitung war verständlich. Daher 5 Sterne.

Erstellt am: 02.02.2018
Kaufdatum: 06.01.2018

Hepco & Becker porte-bagages rack alu construction en aluminium

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

article de qualité et les délais de livraisons respectés

Erstellt am: 23.10.2017
Kaufdatum: 13.10.2017

Passt haargenau, super Verarbeitung!

Schön, dass Hepco & Becker auch für "Exoten" wie meine 2015er KLX 250 eine Gepäckbrücke anbietet.

Die Beschreibung ist gut verständlich. Die mitgelieferten Schrauben sind von guter Qualität. Der Träger ist stabil, groß genug und er passt sich gut an das Gesamtbild der kleinen Enduro an.

Kleiner Verbesserungsvorschlag: An der "KLX 250 S" ist eine kleine Werkzeugtasche am Heck verschraubt. Diese ist mit vier Aufnahmepunkten am Kotflügel verschraubt. Die Tasche entfällt durch Anbau eines Gepäckträgers. Das ist nicht weiter schlimm. Aber der Gepäckträger benötigt nur zwei der vier Aufnahmepunkte, so dass zwei "Löcher" im Heck bleiben. Ich werde mir im Baumarkt zwei schwarze Gummistöpsel/Verschlusskappen, ca. 6 mm, aus Gummi besorgen. Die werden nur ein paar Cent kosten. Es wäre schön, wenn diese im Lieferumfang enthalten wären.

Erstellt am: 12.09.2017
Kaufdatum: 03.09.2017

Yamaha XT 600 Z 3AJ

habe den universaladapter auf meine vorhandene rohr-gepäckbrücke montiert. ein bisschen fummelei ist es, die richtige position für die 4 bleche zu finden. leider verschiebt sich der träger minimal während der fahrt mit beladenem topcase, da ich nicht optimal in alle 4 richtungen absichern konnte. es gibt kaum montagespeilräume am original rohrträger der maschine. um damit auf lange tour zu gehen, werde ich doch lieber das anbaumaterial austauschen. die schrauben sind m.E. zu klein dimensioniert und für die bleche findet sich hoffentlich ersatz im baumarkt oder so. ansonsten massive ausführung, wirkt erstmal ok.

Erstellt am: 01.08.2017
Kaufdatum: 18.10.2016

Montage bei MT07 recht schwierig, Montageanleitung viel zu ungenau

Den Träger habe ich schon bei anderen Mopeds montiert. Da war das immer ein Kinderspiel.

Bei der MT07 ist das ganze Heck zu zerlegen und die Verkleidung ein zu sägen. Dass es so kompliziert ist, liegt sicherlich an der Konstruktion der MT07.

Aber da sollte dann doch bitte die Montageanleitung auch entsprechend ausführlicher sein!

Ohne ein Youtubevideo von einem anderen Hersteller, hätte ich es wohl nicht hin bekommen.

Erstellt am: 27.04.2017
Kaufdatum: 15.03.2017

Sinn des Trägers mit 5kg Zuladung

Hat sich eigentlich schon mal jemand Gedanken über den Sinn des Trägers gemacht?
Auf dem Träger steht maximal 5kg Zuladung erlaubt!
Ein Topcase von Hepco und Becker z.B. das Journey 50 wiegt 4,3kg, das Journey TC42 wiegt 3,8kg!
Da dürfte man theoretisch maximal ein BrainCap reintun, denn ein normaler Helm wiegt schon mehr als 1300Gramm, nicht mal eine volle 1,5 Liter Flasche Mineralwasser darf man dann im Topcase transportieren.

Was passiert denn, wenn man einen Unfall hat und die wollen einem dann die Schuld zuweisen, weil man das Topcase samt Träger schon mit 1,5kg Gepäck überladen hat?

Erstellt am: 28.11.2016
Kaufdatum:

Konstruktion stabil, Verarbeitung lässt zu wünschen übrig

Allem voran ist die Konstruktion an sich sehr stabil und das Topcase hält durch die Passgenauigkeit auch unter der Fahrt ohne ein Wackeln. Von diesem Aspekt betrachtet bin ich mit dem Artikel zufrieden.

Leider muss ich sagen, dass die Verarbeitung bei solchen Preisen auch dementsprechend hochwertig sein sollte. Meiner Erfahrung nach ist das aber hier nicht der Fall. Starke Staubeinschlüsse im Lack, schlecht geschnittene Gewinde und minderwertige Schrauben die das sichere befestigen erschweren drücken das Preis- Leistungsverhältnis klar nach unten.

Gewinde nachschneiden ist zwar kein großer Aufwand, sollte aber wirklich nicht sein müssen...

Im Großen und Ganzen tut der Halter was er soll, aber mit einer solchen Verarbeitung nur zwei Sterne.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich mit Ihnen umgehend in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 21.09.2016
Kaufdatum: 10.09.2016
Bewertung schreiben