Produktbewertung für Highsider CBW1 CAN-BUS Widerstand

5 Bewertungen

Tolles Produkt!

Ich Habe mich zuvor, um den Blinker-Umbau auf LED an meiner Forty eight BJ. 2017 durchzuführen, durch diverse Beiträge im Netz gelesen.

Dort lötet man teilweise einfache Widerstände vorne am Lenker ein, nutzt den Load Equalizer von Harley oder benötigt teilweise sogar überhaupt keinen weiteren Widerstand.

Es scheint an dieser Stelle also keine wirklich universale Lösung für dieses Problem zu geben.

Ein einstellbarer Widerstand macht hier in meinen Augen deshalb Sinn und ich habe mich für den Can Bus Widerstand von Highsider entschieden.

Die Verarbeitung wirkt solide und der Anschluss ist relativ einfach. Ich habe zuerst den Test ganz ohne gemacht - Blinkfrequenz ist gut, die Anzeige im Dashboard spielt allerdings verrückt.
Also den Highsider angeschlossen und diverse Stellungen durchprobiert.
In meinem Fall hat die Schaltstellung -h- mit 150 Ohm dann zum gewünschten Ergebnis geführt. Alles blinkt wie es soll, auch bei unterschiedlichen Drehzahlen.

Insgesamt bin ich also wirklich zufrieden mit dem Produkt und kann es so definitiv weiterempfehlen.

Großer Vorteil gegenüber dem Load Equalizer - keine spürbare Wärmeentwicklung!
Habe den Widerstand zwar zur Kühlung extra mit den dafür angebrachten Laschen am Rahmen fixiert, aber selbst nach 5 Minuten Warnblinklicht ist keine Hitze spürbar.
Man kann das Bauteil also getrost zu den anderen Kabeln unter dem Tank legen, so bleibt die Verkabelung vorne am Lenker unverfummelt und frei von Isolierband etc.

Alles in allem ein tolles Produkt!

Erstellt am: 14.02.2021
Kaufdatum: 10.02.2021

tut das, was es tun soll...

Der Einbau an einer BMW R9T Bj. 2016 Euro 3 war unkompliziert und nach rund 20 Minuten abgeschlossen.
Bin von "normalen" Widerständen auf dieses Teil gewechselt. Vorteil und Kaufgrund war vor allem, dass es im Gegensatz zu den Widerständen keine Wärmeentwicklung mehr gibt.

Erstellt am: 26.08.2019
Kaufdatum: 22.08.2019

Funktioniert bei meiner Triumph Scrambler 1200 Bj. 2019 perfekt

Top Produkt. Habe bei meiner Scrambler 1200 die originalen Blinker gegen kleine LED Blinker getauscht. Die Blinker funktionierten auch kurz in der richtigen Frequenz , bis das Steuergerät anscheinend merkt dass der Widerstand nicht passt. Dann schaltet das Steuergerät die Blinker ab und erzeugt Für jeden Blinker eine Fehlermeldung im Display. Habe dann diese CAN Bus Widerstände eingebaut (einer pro Blinkerpaar). Das Problem war sofort behoben. Die Einstellung ist wie bei Lieferung, alle Schalter auf off (ergeben 1200 Ohm Widerstand), geblieben. Alle Fehlermeldungen für jeden einzelnen Blinker sind verschwunden. Alles in allem eine absolute Empfehlung von mir. Danke für dieses geile Produkt

Erstellt am: 15.04.2019
Kaufdatum: 06.04.2019

Gute Idee - funktioniert nur nicht

Es hätte so schön sein können wenn dieses Produkt funktionieren würde. Das tut es aber leider nicht. Meine Absicht war es, die nach dem Umbau meiner Tiger 800 XRT (2017) auf LED-Blinker notwendigen 12Ohm Ballastwiderstände - die ja letztlich nur sinnlos Leistung verbraten müssen - durch dieses Produkt CBW1 zu ersetzen. Bei der Tiger ist das Blinkrelais nicht mehr separat, sondern in das Steuergerät implementiert und damit nicht so einfach durch Blinkrelais für LED (lastunabhängig) austauschbar.
Ich habe alle möglichen Widerstandseinstellungen des CBW1 ausprobiert. selbst in der niedrigsten Einstellung 150Ohm war keine normale Blinkfrequenz zu erreichen. Das Teil ist zwar vergossen und damit eine Blackbox aber einfaches Durchmessen zeigt, dass hier nur die entsprechenden Widerstände durchgeschaltet werden. Alle möglichen Einstellungen dürften also für die meisten Motorräder ungeeignet sein.
Möglich, dass die Steuergeräte anderer Motorradhersteller anders reagieren, aber was hier zur Vermeidung von Fehlkäufen fehlt, ist eine Kompatibilitätsliste für dieses Produkt.
Für die Triumph Tiger 800 mit Blinkeransteuerung über das Steuergerät ist es jedenfalls ungeeignet.
Ich werde den CBW1 deshalb zurückgeben.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

die Kompatibilität ergibt sich aus der Watt-Differenz der alten Binker zu den neuen Blinkern. Dieser Widerstand ist für kleine Watt-Differenzen von 0.1-1 Watt gedacht bei Bikes deren Blinker zentralrechnergesteuert sind.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 09.03.2019
Kaufdatum: 05.03.2019

Klasse

Habe bei meiner Shiver auf led Blinker umgesattelt aber wie zu erwarten Blinktakt zu schnell und Fehlermeldung im Display. Bei den Lastwiderständen hatte ich Bauchschmerzen da sie doch recht heiss werden...Da bin ich dann auf die can-Bus Widerstände gestoßen. Bestellt, eingebaut, eingestellt und siehe da es funktioniert. Klaa ist diese Lösung teurer als mit Lastwiderständen aber ich muss keine Angst haben dass mir des Moped im schlimmsten Fall abfackelt weil die can Bus Widerstände nicht heiss werden und falls ich mir mal andere Blinker zulege kann ich sie einfach über die Dippschalter auf die neue Last einstellen und muss keine anderen Widerstände verbauen. Also klare Kaufempfehlung von mir ;)

Erstellt am: 13.02.2019
Kaufdatum: 07.02.2019
Bewertung schreiben