Produktbewertung für HINTERRAD-ABDECKUNGEN PUIG, SCHWARZ ODER CARBON

Bewertung: 3.65 von 5 76

3.65 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Nicht robust

Erstellt am 25.10.2019 17:36 Uhr

Sehr schade, hat gerade mal 15000Km gehalten, dann ist die Halterung gebrochen, und die Garantie ist jetzt abgelaufen.
Dafür ist der Artikel einfach zu teuer!
Das ist nix, nicht zu empfehlen!!!

Kommentar:
Hallo Helge,

unser Kundendienst wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
03.04.2017

Materialbruch

Erstellt am 29.08.2019 10:11 Uhr

Bei mir eine Strebe des Aluminiunträgers gebrochen, der den Kunststoff in Position hält. Was mit einer Qualmwolke einherging, die zum Glück von meinem Mitfahrer bemerkt wurde. Beim Zurückbiegen ist dann auch noch die zweite Strebe gebrochen, so daß ich den Schrott dan gleich am Straßenrand habe liegenlassen. Bilder habe ich aber gemacht. Der Reifen hatte dann eine ca. 2mm tiefe Rille rundum und war am Rand abgescheuert. Zum Glück konnte ich meine Tour durch Polen noch fortsetzen.
Besonders ärgerlich für mich, ist, daß ich das Teil noch habe lackieren lassen. Somit ist auch diese Kohle futsch. Es hat ca. 23.000 km gehalten bis zum Materialbruch.
Leider habe ich noch kein preislich attraktives, alternatives Produkt für meine BMW K1200S aus 2015 gefunden.Ich würde schon gerne den Komfort eines Spritzschutz haben, aber nicht mehr mit diesem Produkt.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.01.2016

XXXXXXX XXXXXXXXXXXXXXX

Erstellt am 07.07.2019 07:08 Uhr

Gibt es 0 Sterne? Nein, schade...
Ich hatte die Hinterradabdeckung an meiner BMW R 1200 GS Adventure montiert. Bis zum 21.6.2019 gab es auch kein Problem damit. An diesem Tag sind wir zu unserer Rumänien-Tour gestartet. Nach ca. 250 km, bei der ersten Rast in Österreich an einem Parkplatz, ging ich um das Motorrad herum. Dabei traf mich fast der Schlag. In der MItte des nagelneuen Hintrerreifens befand sich umlaufend um den ganzen Reifen mittig eine tiefe Furche. Gottseidank war eine Servicestation des ÖAMTC mit Werkstatt vor Ort. Dort haben wir die Sache genauer angeschaut. Bei der vordersten Befestigungsschraube des Kunststoffkotflügels hatte sich anscheinend auf der Innenseite die Konterung gelockert und am Reifen geschliffen. Ich habe den Innenkotflügel abgebaut und bin dan nur mit der reinen Halterung die Tour weitergefahren. Am 6.6.2019, wieder zuhause, ab in die Werkstatt. Das ganze gezeigt und die Halterung abbauen lassen. So etwas kommt mir nicht mehr ans Motorrad, ich bin ja nicht lebensmüde! In der Werkstatt wurde mir dann gesagt, dass ich bereits der dritte mit dem Problem bin!!! Leute, das kann bitterböse ins Auge gehen!!!
Wenn dann während der Fahrt der Reifen...Jeder weiß was passieren wird...
Wir hatten nochmal ein Riesenglück dass es mir aufgefallen ist...
Ich kann natürlich alles mit Bildern belegen, die Halterung der Hinteradabdeckung ist auch noch vorhanden! Die Fa. Louis sollte diesen Artikel SOFORT aus dem Programm nehmen! Und eigentlich sollte Louis mir den Kaufpreis dieser eindeutigen Fehlkonstruktion anstandslos ersetzen!!! Aber da brauch ich mir ja wohl keine Hoffnungen zu machen...

Kommentar:
Hallo Herr Adler,

wir verstehen Ihre Verärgerung, müssen jedoch auch sagen, dass der Monteur beim Anbau eines Teils ans Fahrzeug selbst Acht geben muß, dass alle Schraubverbindungen gut festgezogen und ggf. mit flüssiger Schraubensicherung gesichert werden. Senden Sie den Artikel bitte einmal zur Überprüfung ein, wir werden die Sache gern näher prüfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam
Hinweis:
Wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen mussten wir leider Teile dieser Bewertung entfernen.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.10.2016

nur 2 Schrauben, aber dann doch eine Herausforderung an einer BMW Urban GS

Erstellt am 17.12.2018 19:56 Uhr

Als jahrzehntelanger Einspuriger und ebensolcher Bastelerfahrung an Zweirädern sollte die Montage des Kotflügels an den 2 vorhandenen Schrauben der Kardanabstützung und einer Bremssattelschraube kein Problem sein. Trotzdem noch mal in die bebilderte Anleitung geschaut, Schraube der hinteren Kardanabstützung raus, neue Schraube mit Distanzen rein, Bremssattelschraube raus und mit dem Kotflügel wieder dran schrauben. Also die BMW steht normal am Seitenständer, die erste Schraube (Kardanabstützung) geht etwas schwer raus, aber doch, die zweite (Bremssattel) ohne Probleme raus, Kotflügel dran und die mitgelieferte längere erste Schraube wieder rein, rein, rein, aber nix geht rein. Bei näherer Betrachtung eh klar. Die Kardanabstützung steht bei belastetem Hinterrad etwas unter Spannung und wenn ich die Schraube rausschraube, verschiebt sich die Flucht zum Gewinde um ca. 1 cm. Da geht nichts mehr rein. Meine logische Schraubererfahrung sagt, leichte Anhebung des Kardans mithilfe eines Wagenhebers, dann passt die Schraube, so geht es dann auch. Nur noch die 2 Schraube beim Bremssattel wieder rein, rein, rein, aber nix geht rein. Denn das Schraubenloch des Kotflügels fluchtet um ca. 3 mm nicht mit dem Gewinde. Daher alles wieder runter, Loch etwas aufbohren und dann wieder alles dran. So wurde aus einer Minutenarbeit eine Stundenarbeit und leider steht davon nichts in der Anleitung. Wenn man vielleicht schraubertechnisch nicht so affin ist bzw. das mal auf die Schnelle irgendwo montieren will, kannst du den Pannendienst rufen, aber vielleicht braucht man zur Montage nur südländische Gelassenheit-daher nur ein Stern aus dem Norden

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.08.2018

A.Hourmouzis

Erstellt am 17.09.2018 08:44 Uhr

Laut Anleitung soll die Abdeckung soll mittels 3 Innensechskantschrauben mittig justiert werden können. Diese Vorgehensweise ist, in meinen Fall nicht möglich.
Beim Versuch die Schraube zu lösen dreht sich immer an allen drei Schraubverbindungen die Gewindehülse, die in einer Gummibuchse gelagert wird mit?
Also Teil wieder abgeschraubt und versucht, die Gewindehülse mit einer Zange festzuhalten.
Aber selbst das ist nicht möglich, da der Gewindehülsen Kopf ziemlich flach und nicht zu greifen ist. Mit Allen mir zur Verfügung stehende Zangen war es mir nicht möglich.
Immer wieder wird einem deutlich, dass weder Hersteller noch der Vertrieb über Ihre Produkte groß Gedanken machen.
Ich hoffe, dass ich drei neue Schraube bekomme, sodass die bereits verschraubt zerstören kann und das Teil neu Befestige!

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich der Sache annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
03.09.2018

Service ungenügend

Erstellt am 23.10.2017 23:41 Uhr

Achtung: den einen Stern gebe ich nur, damit die Verantwortlichen den Beitrag auch anschauen! Ohne mein Problem mit den Schrauben würde ich 5 Sterne geben.
Nachtrag zu meinem Erlebnis. Nach 2 Tagen auf Tour haben 2 von 3 Schrauben gefehlt. Zum Glück hatten wir Kabelbinder dabei und konnten so gröberen Schaden vermeiden. Ich ging in den Shop um nach Ersatzschrauben zu fragen und bekam zur Antwort: ich müsse das Schutzblech vorbeibringen und es werde ersetzt. Ich also das Plastikteil abmontiert und, weil ohne das der kardan bei der BMW nicht mehr abgestützt ist, die originalen Schrauben rausgesucht und montiert. Im Shop wurde ich angefaucht das gebe doch keinen Ersatz wegen 2 Schrauben und zudem sei das Blech ja auch nicht gereinigt ("das könne man so ja nicht mehr verkaufen"). Davon war ja nie die Rede! Ich wollte ursprünglich nur Ersatzschrauben! Immerhin ging die Reparatur relativ rasch (innerhalb von 2 Wochen). Die Reparatur bestand darin, dass tatsächlich neue Schrauben und Gummis montiert wurden. ABER: zur Sicherheit wurden sie mit Sprengringen unterlagert und haben dadurch nur noch die Hälfte des Gewindes genutzt. Also habe ich alles nocheinmal auseinander genommen und eigene passendere, weil etwas längere Schrauben mit hochfester Schraubensicherung installiert. (Ich würde gerne Fotos hochladen!? Könnte man das nicht allgemein so einrichten?)
Ich hatte am Ende einfach mehr Arbeit, mehr Zeitaufwand und musste mich erst noch anschnauzen lassen für nichts, weil die Mitarbeiter offenbar nicht auf dem gleichen Wissensstand waren!
Fazit Produkt sieht gefällig aus, muss aber unbedingt vor der Montage kontrolliert oder nachgebessert werden!

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

leider können wir in unseren Shops nicht beliebig Ersatzschrauben vorrätig haben. Wenden Sie sich in solchen Fällen am besten an unsere Zentrale, hier können wir oftmals Schrauben in Wunschlänge zusenden. Montieren Sie an gefährdeten Stellen Schrauben mit Schraubensicherung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.07.2017

Gerissen wie bei so vielen.

Erstellt am 25.09.2017 20:12 Uhr

8000km, 1 Jahr alt und den gleichen Schaden wie so viele anderen.
Die Hälfte rund um den Halter ist schon eingerissen.
Jetzt hat man wieder den Ärger und Zikus mit reklamieren und zurück schicken.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

gern nehmen wir uns Ihres Problems an, bitte senden Sie uns den Artikel mit dem Kaufbeleg zurück.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.09.2016

na ja.. Schraubenhalterung mangelhaft

Erstellt am 14.07.2017 10:56 Uhr

nach einem Jahr haben sich 2 von 3 Schrauben sammt Gewinde und Gummemuffe
verabschiedet. dadurch lag die Abdeckung zum Teil auf dem Hinterrad auf und ist durch die Vibration gebrochen.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte senden Sie uns den Artikel mit dem Kaufbeleg und einer kurzen Fehlerbeschreibung zur Reklamation ein, wir werden uns der Sache gern annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
22.02.2016

Leider jetzt 11000 km am Motorrad und ca. 10 cm eingerissen

Erstellt am 24.06.2017 11:29 Uhr

Ich habe dieses Teil direkt am neuen Motorrad R 1200 RS angebracht und bin damit bisher ca. 11000 km gefahren.
vor ca. 3100 km war es i.O. (vorgezogene Wartung)
Heute habe die Reinigung nach der Urlaubsreise gemacht und musste mit Schrecken feststellen das es vorne direkt an der Halterung des Haltebügels eingerissen ist.
Ich würde sagen Material zu dünn an der Sicke oder zuwenige Versteifungen in der Konstruktion.

Kommentar:
Hallo Herr Heck,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
05.03.2016

Bewertung

Erstellt am 01.05.2017 22:15 Uhr

Es passt leider nicht auf eine BMW Scrambler. Ich musste es ändern!!
Durch meine Möglichkeit konnte ich es anpassen!!!!
Ich finde die ABE für ungültig.
Gruß S. Arabin

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

das Modell ist in der aktuellen ABE enthalten, wir senden sie Ihnen zu.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
22.04.2017