Produktbewertung für Kunststoff Benzinfilter Anschluss: 6 mm/8 mm

13 Bewertungen

Einwandfrei

Ich wechsel meinen Benzinfilter jährlich. Den hier kaufe ich immer wieder, denn er tut was er soll und ist günstig.

Erstellt am: 07.03.2021
Kaufdatum:

Weiß nit was ihr habt ^^ Finds 1A

Hab grad meinem Kumpel den Link für den Filter als Empfehlung geschickt - und schockiert festgestellt, wie schlecht der hier bewertet wird D:

Das Teil sitzt seit 3 Jahren in meinem jetzt-nichtmehr total verrosteten enduro 125er 1zyl. tank. die karre wird einmal im monat für ne stunde durchn wald bewegt, dann steht die plürre da wieder n monat drin. alles tip top!

Ein weiterer Filter sitzt in meiner jeden tag 600er 4 zyl. maschine, ich meine auch jeden tag, sommer wie winter. nach 2 jahren (und ca. 20 000 km) hab ich den mal getauscht, einfach weil ichs kann. war a bisl verfärbt, sons eigentlich nix ^^ alles tip top

meine bisher 3 filter funsen einwandfrei, sry wenn ihr pech hatten. vllt wurd da ja was verbessert seitens des herstellers (?). Ich kann das sau günstige teil nur empfehlen.
kontrolle, ob das ding nit von sand oder rost verstopft ist is natürlich selbstverständlich. dass bei dem ein oder andren nit genug durchfließt kann i net nachvollziehen. ich verwende in beiden fällen den fetteren schlauchdurchmesser, alles super.

allseits gute fahrt!

Erstellt am: 02.01.2017
Kaufdatum: 01.01.2015

Nachtrag

Defekter Artikel wurde sofort zurück genommen.
Danke freundlicher Mitarbeiter Filiale München Pasing.
Teil ist trotzdem der letzte Dreck.

Erstellt am: 09.05.2016
Kaufdatum: 02.04.2016

Der letzte Dreck

Der Kleber am Deckel löst sich nach 60km auf!!!!!!!
Mir wäre beinahe die Karre abgefackelt!!!!!!!!!
Bitte aus dem Programm nehmen.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 02.05.2016
Kaufdatum: 03.04.2016

Vorsicht

Wie meine Vorredner schon beschrieben haben muss ich auch leider feststellen das der Kleber sich löst und den vergaser zusetzt hätte ich nicht die Bewertungen gelesen wäre ich nie darauf gekommen liebes Louis Team es ist nicht schön mitten in der Pampa mit dem Moped liegen zu bleiben stundenlang den vergaser zu reinigen und Motorschäden zu riskieren mir geht es nicht um die Erstattung der drei Euro aber Leute nehmt den raus

Erstellt am: 01.09.2015
Kaufdatum: 25.08.2015

4 Jahre völlig problemlos im Einsatz...!

Keine Ahnung was hier von einem Artikel für UNTER DREI EURO erwartet wird...!

Bei mir war der Filter jedenfalls 4 Jahre völlig problemlos im Einsatz, und das an einem innen schon ziemlich verrosteten Tank eines 35 Jahre alten Motorrades!

Der Filter sah dann schon ziemlich "wild" aus, daher habe ich ihn gegen einen neuen getauscht.

Den alten habe ich spaßhalber "seziert" - habe das auf der Uni 2 Semester lang jeden Tag gemacht bzw gelernt, allerdings nicht an Benzinfiltern...! ;-)

Das Filterpapier war noch völlig in Ordnung & die Verklebung absolut intakt, obwohl das von außen gesehen anders aussah... ich war zuvor nämlich auch der Meinung, daß die Verklebung etwas schlampig sei oder sich im Laufe der Zeit aufgelöst hätte!

Ich habe in diesen Jahren nämlich auch eeetliche Dosen Brennraum-, Vergaserreiniger und sonstige Benzin-Additive verwendet, was weder dem Filterpapier noch der Verklebung geschadet haben!

Erstellt am: 14.11.2014
Kaufdatum: 18.03.2010

Statt filtern verdreckt das Ding

Ich hatte das Ding im Zuge eines Frühjahr-Checks verbaut. Wenige Zeit später fingen die Probleme an: Der Kleber, mit dem der Filter in das Gehäuse gebabbt werden sollte, löste sich nach und nach auf. Das hatte zur Folge, dass die kleinen und vereinzelten Kleberreste im Ventil meiner Schwimmernadel feststecken bleiben (zumindest die etwas größeren) und somit die Nadel das Ventil nicht schließen lassen. Die Folge: Vergaser säuft ab!

Da der Kleber schön hinter dem weißen und nicht transparentem Deckel versteckt klebt, sieht man ihn auch nicht so leicht. Der Pfusch wurde also wenigstens gut getarnt. Heute habe ich das Ding aufgebrochen um reinzugucken und siehe da, billiger geht es nicht. So viel Kleber wie sich dort noch befand wundert es mich, wie da anfangs überhaupt etwas durchgekommen ist!

Vielen Dank Louis, für die vielen Stunden Vergaser ausbauen, zerlegen, reinigen, einbauen, synchronisieren, irgendwo in der Welt 'ne Panne haben, vom ADAC abschleppen lassen und wieder von vorn anfangen. Dieses Meisterwerk hat mich viel Zeit und Geld gekostet!

Also mein Fazit: Anstatt Benzin zu filtern/reinigen, verdreckt es dieses - mit bis zu 0,5 cm (!) großen und harten Stückchen.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich mit Ihnen umgehend in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 16.07.2014
Kaufdatum: 01.04.2012

Viel zu groß!

Ich habe den Filter für meine Derbi gekauft, weil mir mein Alter einige Sorgen bereitet hat. Im Louis-shop habe ich dann nach einen guten Benzinfilter gefragt und mir wurde gesagt, dass dieser der Richtige sei, wenn ich richtig etwas filtern will. Also habe ich ihn für die 3 Euro gleich eingepackt. Zuhause musste ich dann feststellen, dass er viel zu groß ist und die Schläuche völlig verknicken.
Eigentlich bin ich von Louis bessere Sachen gewohnt.

Kommentar
Sehr geehrter Herr Kemmerling,

wir bedauern, dass Ihnen ein zu großer Benzinfilter empfohlen wurde. Gern tauschen wir diesen um.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 13.03.2014
Kaufdatum: 01.03.2014

Super Teil für Standuhren

Dieser Hochtechnologie-Benzinfilter ist die! Kaufempfehlung für Sparfüchse. nach 20 km Fahrt 100% Treibstoffersparnis und totale Schonung des Motors, da die Schwimmerkammern leer waren, der Sprit nur noch tröpfelweise nachlief und der Motor ausging. Also Null Liter Benzinverbrauch. Dieser Filter arbeitet wohl nach dem Prinzip, wo kein Benzin hinkommt, kann auch kein Schmutz hinkommen. Dafür kann man auch den Benzinhahn zumachen, aber warum einfach, wenn es auch komliziert geht. Habe die Stelle mit einem Röhrchen überbrückt, und seitdem läuft der Motor wieder 1A, im Moment halt ohne Benzinfilter. Beim Durchpusten merkt man sofort, daß er total zu ist. Gekauft habe ich ihn, weil der Händeler in 6mm nichts anderes vorrätig hatte.

Kommentar
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Artikelbewertung. Wir bedauern, dass Ihnen der Artikel Kummer bereitet hat. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität des Filters gerade und wir wollen Ihre Reklamation gern prüfen. Hierfür senden Sie den Artikel bitte mit einer Kopie des Kaufbeleges an uns zurück. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung für Sie.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 16.06.2013
Kaufdatum: 04.06.2013

FINGER WEG!

Auch ich habe diesen Filter leider eingebaut und zwar erst Anfang Mai und nachdem meine Maschine nach der 1000 Reinigung und etlichen Schrauberstunden wieder nicht rund lief, bin ich fast verzweifelt.

Habe mir durch Zufall den Filter mal genauer angeschaut und gesehen, dass sich der Kleber auf einer Seite komplett gelöst hat, sodass der ganze schöne Schmorri einfach durchfließen konnte.
Man sieht richtig, dass der Filter in der Schale schief hängt. Das Ding hat 4 Monate bzw. gerade mal 400 km gehalten. Hoffe, dass der Kleber keine anderen Schäden im Vergaser oder im Brennraum verursacht.. Schade...

Vielleicht sollte man den mal aus dem Programm nehmen, weil sowas aus bisheriger Erfahrung gar nicht zu Louis passt.

LG aus Dortmund

Kommentar
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Artikelbewertung. Wir bedauern, dass Ihnen der Benzinfilter Kummer bereitet. Dieses ist nicht unsere Absicht. Wir verkaufen diesen Filter seit 25 Jahren in einer großen Stückzahl und hatten bislang keine Probleme mit diesem Artikel. Auch nach einem mehrwöchigen Stichproben-Test (mit Super Kraftstoff als auch mit E10) konnten wir die beschriebenen Probleme nicht feststellen. Wir haben dennoch unseren Lieferanten kontaktiert und entsprechend darum gebeten, die Klebstoffrezeptur zu überprüfen.
Bitte senden Sie ihren defekten Filter an uns zurück, wir tauschen ihn gerne für Sie um.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 27.08.2012
Kaufdatum: 15.03.2012
Bewertung schreiben