Produktbewertung für Louis Stoßdämpfer 280 mm, Uni, Paar, Chrom

9 Bewertungen

Schade ums Geld

Nachdem ich mir hier, die für mich mindestens teilweise nicht ganz nachvollziehbaren, Bewertungen zu den Dämpfern durchgelesen hatte, habe ich mich bedauerlicherweise zum Kauf entschlossen. Dazu ist zu sagen, dass ich seit 35 Jahren auf Motorrädern herum schraube bzw. diese umbaue. Fazit: Nach der Montage fuhr ich ca. 10 Km. Das Dämpfverhalten ist wenig ansprechend bzw. schlug der Stoßdämpfer voll durch. Eine Veränderung auf Stufe 4 von 5, in Sachen Vorspannung brachte keine Änderung. Bei dem Motorrad, auf welchem das Produkt verbaut wurde,handelt es sich um eine Kawasaki EN 500 C, bei welcher man sicher nicht von "Hohem Gewicht" sprechen kann. Von "Zu zweit Fahren" wollen wir erst gar nicht sprechen. Nach dem Ausbau habe ich die Dämpfer noch einmal gründlich angesehen. Die Spiralfeder ist deutlich dünner, als jene des Originals. Immerhin sieht das Teil gut aus. ;-) In der Vergangenheit habe ich bei mehreren Motorrädern, unterschiedlichster Bauart, Gabelfedern und Stoßdämpfer (mit und ohne Ausgleichsbehälter) montiert. Die Erzeugermarken reichten von Wilbers, Öhlins, White Power bis Koni, Hagon, Wirth usw. Mein Résumé lautet, dass wenn man sein Fahrwerk nachhaltig verbessern will, man lieber etwas Geld in die Hand nimmt. Die Erzeugermarke ist nach meiner Erfahrung dabei nicht so wichtig, da ab einem gewissen Preis (2 - 300€) alle bekannten Firmen brauchbare Stoßdämpfer anbieten. Für 50€ ist es ratsamer mit seiner Frau einmal gut essen zu gehen! Die Stossdämpfer werde ich mir über meiner Werkbank an die Wand schrauben, damit ich nie vergesse, dass hier der Spruch "Wer billig kauft, kauft teuer" voll zu tragen kommt! Nun, ich bin selbst schuld, was kaufe ich sowas..... Euch liebe Firma Louis erlaube ich mir, als langjährige Stammkundschaft, den Rat zu geben, zu überlegen, ob so ein Produkt wirklich in Eurem Sortiment sein sollte. MfG. E.S.

Kommentar
Lieber Herr Schmiedel, offenbar paßt der Stoßdämpfer leider nicht zu Ihrem Fahrzeug- / Fahrergewicht. Soweit sauber und neuwertig, nehmen wir die Ware gern zur Gutschrift zurück. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 26.03.2018
Kaufdatum:

Tieferlegen LEICHTER Motorräder für LEICHTE Fahrer(innen)

Preiswerte Lösung, um LEICHTE Motorräder für LEICHTE Fahrer(innen) tieferzulegen! Habe damit das Motorrad (500ccm) meiner Freundin bereits 2008 tiefergelegt, davor kam sie mit den serienmäßigen Dämpfern bloß mit den Zehenspitzen auf den Boden & hatte daher auch 2 Umfaller im Stand! Seit Einbau dieser Stoßdämpfer kommt sie nun problemlos mit der ganzen Schuhsohle auf'n Boden, Umfaller im Stand sind seither überhaupt kein Thema mehr! Dämpfung & Federung zufriedenstellend, kein Durchschlagen! Ich (fast 2m groß und ~100kg schwer) bin damit mal zum TÜV gefahren (der übrigens garnicht bemerkt hat, daß da kürzere Federbeine dran sind)... dabei haben die Dämpfer auf der Autobahn in 'ner tiefen Bodenwelle einmal aufgesetzt. Fazit: Perfekte, preiswerte Lösung um leichte Motorräder von (kleinen) leichten Fahrer(innen) tieferzulegen... bei mir/uns sind diese Dämpfer seit 2008 völlig problemlos im Einsatz!

Erstellt am: 24.06.2014
Kaufdatum: 31.10.2008

Chrom-Stoßdämpfer

super Stoßdämpfer,super Chrom,super paßgenau alter Dämpfer raus neuer Dämpfer rein paßt

Erstellt am: 20.09.2011
Kaufdatum: 05.09.2011

Man bekommt was man bezahlt

Ich muß mich der Kritik leider anschließen. Aber erst mal das Positive: Die Dämpfer sind günstig, sehen gut aus und sind nicht schlecht verarbeitet. Ich habe meine jetzt 2 Jahre dauf und die sehen noch gut aus. Aber selbst in der höchsten Stufe ist der Komfort nicht gut und sie schlagen bei großen Wellen in der Straße durch. Auch wenn man z.B: vor einer Fahrbahnerhöhung im Bereich einer Überquerungshilfe aufsteht und sich auf die Fußrasten stellt. Ich kann die Dämpfer nicht für den Alltagsbetrieb empfehlen. Aber für Ratbikes und Radikalumbauten, die man nicht jeden Tag fährt, sicher interessant. Mein Fahrzeug: Suzuki GS550 Bj 1979. Die Originaldämpfer wären 330 mm, die Louis-Dämpfer 280 mm, das erklärt natürlich schon einiges.

Kommentar
Sehr geehrter Kunde, beim Tieferlegen des Bikes muß immer auch geprüft werden, ob die Abdeckung des Hinterrades eventuell verändert werden muß. Kalkulieren Sie für diesen Stoßdämpfer an allen Punkten wenigstens 5 cm Zwischenraum zur Radabdeckung ein. Für schwere Bikes empfehlen wir den Stoßdämpfer 10045826 bzw. 10045827, dieser ist straffer abgestimmt. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 25.05.2011
Kaufdatum: 01.01.2009

Geniale Dämpfer

Habe die Dämpfer schon in mehreren Motorrädern verbaut, und hatte nie Probleme damit. Hab die letzten auf ner Yamaha XS 650 verbaut, und hatte die erst auf der härtesten Stufe, und hab sie anschließend auf die mittlere Stufe gestellt, weil auf Stufe 5 fühlte sich das an wie einen Starrrahmen zu fahren, so knüppelhart waren die. Auf der XS 400 von meiner Verlobten, sind die gleichen Dämpfer empfindungsgemäß wesentlich weicher, aber in keiner weise unfahrbar. Für schwerere Motorräder würde ich sie allerdings glaube ich nicht verwenden.

Erstellt am: 17.01.2011
Kaufdatum: 01.06.2008

Tieferlegung == Sehr TIEF !!

Han die Teile in meine HVT 750 Black Widow eingebaut, um das Teil 3cm fifer zu legen. Absoluter Erfolg bei der Tieferlegung. Aber als ich das Moped vom Heber genommen habe, kam die bittere Enttäuschung. Bereits ohne Last ist das Teil schon so weit eingetaucht, dass ich gar nicht erst versucht habe damit zu fahren. Die Teile sind butterweich. Absolut ungeeignet für ein Motorrad.

Erstellt am: 22.09.2009
Kaufdatum:

Na ja

Die Dämpfer sind wohl eher was für ein Moped mit 50ccm. Die können aber auch gar nix!!! Viel zu schlapp. Ich bin gar nicht erst losgefahren, zu gefährlich. Für zwei Personen unmöglich. Sie wurden sofort wieder demontiert. Die Beschreibung verwirrt und erweckt den Eindruck, als wären sie wirklich für ein Motorrad gedacht. Den amerikanischn Chopper an dem diese 1000-fach bewährten Dämpfer verbaut wurden, würde ich jedoch gerne mal sehen. Der steht wohl in Entenhausen bei Donald Duck in der Garage. Sie wurden allerdings anstandslos zurückgenommen. Nett.!!

Erstellt am: 24.05.2009
Kaufdatum: 22.05.2009

Bewertung

Hallo, ich kann mich hier nur anschliessen. Die Federn taugen nichts. Ich habe auch eine Kawasaki EN500A. Sowie ein Loch kommt, schlagen sie durch.

Erstellt am: 10.04.2009
Kaufdatum:

Sehen nur gut aus!

Tja,habe die Stoßdämpfer gesehen,sahen gut aus und habe sie bestellt,weil dort stand für Chopper! Sie wurden geliefert und mein Freund war total begeistert beim auspacken.Nach dem Einbau kam die Ernüchterung! Auf Stufe 5 gestellt und Probefahrt gemacht,bei Unebenheiten schlugen sie gelegentlich durch.Auf Stufe 1 und bei Solofahrt funktionierten sie erst recht nicht!Ständiges Durchschlagen bei kleinsten Fahrbahnunebenheiten.Fazit:diese Stoßdämpfer sind nicht mal für kleine Moppeds geeignet,geschweige denn für Chopper. Übrigens,eingebaut wurden sie in eine Kawasaki EN 500 A,also keine alzu schwere Maschine.

Erstellt am: 05.04.2009
Kaufdatum: 02.04.2009
Bewertung schreiben