Produktbewertung für LSL Kupplungshebel Kurz

Bewertung: 4.22 von 5 49

4.22 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Schade...mehr erwartet

Erstellt am 23.04.2019 17:26 Uhr

Vorweg, ich habe den Bremshebel von LSL ohne Probleme eingebaut. ABER der Kupplungshebel war leider nicht nicht so passend. Das gebohrte Loch zur Aufnahme der Drehachse sollte 8mm im Durchmesser sein, war 10mm. Der Zwischenraum der Aufnahme wurde nicht ausgespart - einfach flachgefräst - keine Erhöhung. Alles in Allem habe ich eine Messinghülse gedreht und konne somit den Mangel an der Aufnahme beseitigen. Für knapp 100€ keine gute Empfehlung.

Kommentar:
Hallo Jens,

unser Kundendienst wird sich der Sache annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.04.2019

schön, aber...

Erstellt am 05.07.2018 15:35 Uhr

leider ist die Aufnahme für den Schaltnocken des Mikroschalters gegenüber dem Originalhebel um ca. 2mm verschoben. Dadurch liegt der Kontaktpunkt mit der Metallzunge des Mikroschalters auf der ansteigenden Flanke, was dazu führt, dass sich die scharfkantige Metallzunge in den Kunststoffnocken eingräbt, nach einigen Malen hängenbleibt und die Metallzunge verbiegt. Dadurch funktionieren Quickshifter und Tempomat ncht mehr. Der Schalter kostet bei BMW 50€.
Danke LSL.

Kommentar:


Hallo
unser Service wird sich mit Ihnen umgehend in Verbindung setzen,
Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
25.10.2017

Schön, aber...

Erstellt am 13.06.2017 23:05 Uhr

Für: CBR1000RR Bj 2012
Wie einige Vorrezensenten auch schon geschrieben haben, ist der Verstellbereich etwas enttäuschend, da sich der Hebel in der engsten Stufe nur geringfügig enger am Griff befindet als das Original. Da ich mir den Hebel aber gekauf habe um mit nur 2 Fingern bremsen zu können, war das für mich kein Kriterium. Der Hebel ist funktionell und sieht gut genug aus.
Äußerlich ist er auch gut verarbeitet, die Verstellung funktioniert gut und auch nach einigem Gebrauch ist die Eloxalschicht (gold) immer noch in Ordnung.
Daß er aber aufgrund eines Fertigungsfehlers einen Kupplungszug direkt am Nippel durchgearbeitet hat und das auch noch einige hundert Kilometer von zu Hause entfernt, war dann weniger schön.
Die Nut am Hebel ist in mehreren Bearbeitungsschritten hergestellt worden, dazwischen liegt aber ein gewisser Versatz, so dass sich direkt am Hebel ein ca. 1mm hoher Grat ergibt, der bei jedem Kuppeln über den Zug scheuert und den Zug regelrecht durchgeschnitten hat. Es spricht für den Zug, wie lange er dann doch durchgehalten hat.
Leider brauchte ich das Motorrad für eine längere Tour, sonst hätte ich den Hebel beanstandet. So also mit der Schlüsselfeile den Grat egalisieren, die Kante mit Schmirgelleinen abrunden und einen neuen Zug einbauen.
Von LSL hätte ich eigentlich einwandfreie Funktion erwartet, aber der Kostendruck treibt die Hersteller nach China und dort muss die Ware nur noch "gut aussehen" und eine echte Qualitätssicherung rückt in den Hintergrund.
Jedoch: Ende gut, alles gut. Mit einem einzigen Draht und einer langen schaltungsfreien Heimfahrt über die BAB habe ich es dann doch noch nach Hause geschafft, ohne den Abschlepper bemühen zu müssen.
Die 2 Sterne gibt es für das Design und die recht gute Beschichtung. Jeweils einen Stern Abzug für den geringen nutzbaren Einstellbereich, den zu großen "kleinen" Abstand und die schlechte Verarbeitung.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

LSL hat wie folgt zu dem Problem Stellung genommen:

Die Ausführung des Verstellbereichs für den Kupplungshebel ist begrenzt durch die Notwendigkeit des Auslösens des Kupplungsschalters. Wir nutzen diese Möglichkeit maximal aus. Würden wir den Hebel noch dichter zum Lenker auslegen würde die Kupplung das Starten nicht mehr frei geben.
Einen Fertigungsfehler bei der Ausführung der Seilzugnut können wir uns nur schwer vorstellen, da alle unsere Adapter der Wareneingangskontrolle unterliegen und auf Zeichnungsübereinstimmung überprüft werden. Insbesondere die Ausführung der Tiefe der Seilzugnut haben wir extra an diesem Adapter noch einmal angesehen und konnten keinen Fehler entdecken. Bei Verwendung unseres Hebels wird der Zug nicht über den Auslauf der Nut gespannt.
Die LSL Hebel und damit auch die Adapter werden nicht in China hergestellt!

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.05.2016