Produktbewertung für S100 Total Reiniger Plus

70 Bewertungen

Genial

Eins vorweg: Ich bin Motorradfahrer (und -schrauber), aber so gar kein Motorradputzer. Meine vollverschalten und recht viel gefahrenen Schätzchen (BJ 1988 und BJ 2013) sehen ca. alle vier bis fünf Jahre was anderes als Regenwasser.
Vor 14 Tagen hat es mich dann mal gepackt - beide Mopeds 'raus und mit dem Reiniger satt eingesprüht. Einen vernünftigen Sprühstrahl (und damit geringeren Verbrauch) kriegt man hin, wenn die Schraubkappe der Düse sehr fest zugeschraubt wird. Dann legt sich der Reiniger fast wie Schaum aufs Moped. Ich habe auf beide Maschinen zusammen ca. anderthalb Sprühflaschen verteilt und dann rund 20 Minuten einwirken lassen. Während der Einwirkzeit alles gründlich mit einem weichen Schwammtuch abgewaschen, danach mit dem Wasserschlauch und weichem Strahl sehr gründlich abgespült. Nochmal eine halbe Stunde später die in Vertiefungen stehengebliebenen Wasserreste mit einem Mikrofasertuch aufgenommen. Nichts nachbehandelt.
Ergebnis: Alles supersauber und fleckenfrei, die Fliegen der letzten Sommer sind weg, alle Kunststoffteile sehen wieder richtig gut aus. Auch an Edelstahl (Verbindungsrohre) und Aluminium (u.a. Endtöpfe) habe ich weder Flecken noch Rostspuren.
Ich denke, daß es auf das gründliche Abspülen aus dem Schlauch ankommt. Ein Hochdruckreiniger bläst wahrscheinlich den Trocknungseffekt mit weg, und zu wenig Wasser führt zu den von anderen hier bemängelten Flecken und Verfärbungen.
Zu den hier auch öfters bemerkten Rostpickeln auf Edelstahl: VA verträgt sich nicht mit "unedlen" Metallen, also z.B. dem normalen Stahl der meisten Bremsscheiben oder mit dem Schleifstaub wenn in der Nähe was geflext wurde. Zusammen mit Feuchtigkeit korrodiert der Edelstahl dann sehr schnell (-> Bimetallkorrosion). Wenn man das Moped abledert, dann sollte man für Edelstahlteile einen eigenen Lappen nehmen, der nie mit "normalem" Stahl, Eisen, Alu etc. in Berührung gekommen ist. Also nicht für die Bremsscheiben und den Auspuff denselben Lappen nehmen.

Erstellt am: 11.03.2021
Kaufdatum:

Hallo

Schon immer begeistert davon

Erstellt am: 04.02.2021
Kaufdatum: 27.01.2021

S Doc 100

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Very good shopping experience with louis
Prompt delivery. I have been using S Doc 100 for years now in my opinion its the best on the market.

Erstellt am: 30.10.2020
Kaufdatum: 14.10.2020

Sehr gut

Einfach aufsprühen einwrken lassen und abspülen. Einfach genial. Ich lasse es nach dem ich das komplette Motorrad eingesprüht habe für ca. 5 min +-einwirken. Dann gehe ich mit einem feuchten schwamm oder Handschuh drüber, wische alles feucht ab und dann wird es abgespült. Alles ist Sauber und trocknet danach ab. Ab und zu bleiben auch ein paar Wasserflecken übrig, aber nicht der rede wert. benutze es auch für mein auto! grüße

Erstellt am: 01.10.2020
Kaufdatum: 13.05.2019

gern benutztes Produkt

der Reinigungseffekt hat ganz klar 5 Sterne verdient ich vergebe hier allerdings nur 4 Sterne, da der Reiniger doch sehr aggressiv sein kann und dies in der Beschreibung nicht gut beschrieben ist
ich nutze den Reiniger jetzt seit knapp 2 Jahren, bei der Einwirkzeit, halte ich mich genau an die Anwendungsbeschreibung Nach der Einwirkzeit, wasche ich das komplette Motorrad mit einem feuchten Schwamm nach, bevor es mit einem (sanften) Wasserstrahl abgespült wird
Das Abspülen ist meiner Meinung nach das A u O bei der Wäsche und dauert länger als meine Nachbehandlung mit dem feuchten Schwamm Ok, durch das mehr als ergiebige Abspülen, erreiche ich nicht die gewünschten Trocknungseffekt, aber ich bin mir sicher, dass kein Reiniger in irgendeiner Ecke sein Unwesen treibt
ich habe keine Schlieren, Lachveränderungen oder auch Gummiverfärbungen, muss aber auch dabei sagen, das mein Motorrad noch von der älteren Garde (Bj.2005) ist und somit ist es vielleicht auch nicht so empfindlich wie die neueren Maschinen
Klare Kaufempfehlung

Erstellt am: 16.09.2020
Kaufdatum: 14.09.2020

Ungenügendes Ergebnis für ein hochpreisiges Produkt

Der Hersteller wirbt damit das kein Abledern erforderlich ist und keine Wasserflecken zurückbleiben.
Diese Produkt hat meine Erwartung nicht erfüllt. Den Reinigungsaufwand an meiner Harley konnte ich mit diesem Reiniger nicht reduzieren. Teilweise hat sich der Schmutz nicht gelöst, überall Schlieren und auch Wasserflecken.
Nach erneuter Wäsche habe ich dann mein Bike trocken gerieben, alle Teile nachpoliert, um so ein zufrieden stellendes Ergebnis zu erhalten. Also, Aufwand wie gehabt.
Das Reinigungsergebnis mit S100 Total-Reiniger ist für mich mehr als enttäuschend. Ich kann nicht nachvollziehen warum dieses hochpreisige Produkt in der Werbung so hoch gelobt wird.

Erstellt am: 28.06.2020
Kaufdatum: 26.06.2020

Mehr als enttäuscht

Ich habe mir das Set mit Drucksprüher und Kanister zum vergünstigten, aber immer noch stolzen Preis gekauft. Dachte mir, dann habe ich eine Weile Ruhe damit. Leider ein Trugschluss, der komplette Kanister hat gerade mal für zwei (!) Anwendungen ausgereicht und richtig sauber ist die (kaum verschmutzte, nagelneue) R nineT auch nicht geworden. Schmutzschleier auf den schwarzen Felgen, Fliegenreste und ganz übel: weiße, nicht mehr vollständig entfernbare Oxidationsrückstände an unbehandelten Aluminiumteilen (z.B. Bremsschlauchverbinder). Das darf nun wirklich nicht sein.
Ja, in der Anleitung steht irgendwo auch etwas zum Thema unbehandeltes Aluminium. Deutlich erkennbarer wird aber die angeblich so tolle Materialverträglichkeit angepriesen. Und es ist wohl kaum möglich, dass Motorrad komplett einzusprühen, ohne auch die Alu-Kleinteile mit zu erwischen.
Die zweite Anwendung war dann übrigens am Auto, da mir das Bike zu schade war. Auch das ist leider nicht sauber geworden.
Also ich werde es definitiv nicht mehr verwenden, so viel ist klar.
Um auch etwas positives zu schreiben: Der Drucksprüher an sich macht einen guten Eindruck, bringt allerdings einen hohen Verbrauch mit sich.

Erstellt am: 14.06.2020
Kaufdatum:

Istruzioni

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Non ci sono istruzioni duso in italiano

Erstellt am: 05.06.2020
Kaufdatum: 25.05.2020

Saubere Sache, wenn man die Anleitung liest

Etwas teuer, aber das Geld wert. Das Motorrad ist danach sehr sehr sauber.


Leider ist mein eloxierter LSL-Lenker ausgeblichen, weil ich die Anleitung nicht gelesen habe. Dieser Reiniger ist Gift für unlackiertes Alu oder eloxierte Teile. Immer dran denken.

Und Dr. Wack: Die Warnung ist/war nicht groß genug!

Erstellt am: 30.04.2020
Kaufdatum: 15.06.2019

Was für eine Katastrophe!!!

Was für ein *******.
Das einzige was der Reiniger kann ist sämtliche Oberflächen, egal welches Material, zu zerstören. Lackierte Teile wie der Gitterrohrrahmen oder die Felgen aber auch andere Kunststoffteile, die einst mal schön waren, sind nun optisch zu nichts mehr zu gebrauchen. Gebleicht, verwaschen, verblasst und einfach nur hässlich! Es sieht so aus als hätte man die Teile mit einer ätzenden Säure behandelt. Ein echt miserables und enttäuschendes Ergebnis bedenkt man die Einwirkzeit von nicht einmal 10 min.
Da hilft nur mehr eins... in die Tonne damit und nie wieder kaufen.

Kommentar
Hallo Florian,

Fahrzeugteile, die mit Fahrzeuglacken lackiert sind, können mit dem Reiniger normal problemlos und gut gereinigt werden, wenn man das Produkt nach der Anleitung anwendet. Senden Sie unserem Kundendienst bitte einmal aussagekräftige Fotos von Ihrer Maschine, dann werden wir uns der Sache gern annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 13.03.2020
Kaufdatum: 10.02.2020
Bewertung schreiben