Produktbewertung für Spiegel Universal und für Yamaha Modelle Für Rechts oder Links

10 Bewertungen

guter günstiger spiegel...top!

guter günstiger spiegel...top!

Erstellt am: 14.11.2018
Kaufdatum: 03.09.2018

Mehr Pep

Die Spiegel habe ich lange gesucht sie Pepen das Motorrad toll auf und sind hingucker!

Erstellt am: 22.09.2018
Kaufdatum: 13.09.2018

Gute Sicht für wenig Geld

Das Preis-/Leistungsverhältnis passt. Habe die Spiegel an eine KTM LC4 640 montiert. Durch die langen Spiegelarme hat man eine viel bessere Sicht nach hinten, als mit den originalen Spiegeln. Auch die Vibrationen sind kein Problem. Wie auch in vielen anderen Rezensionen beschrieben sind die Gelenke ziemlich leichtgängig und Verstellen sich bei Geschwindigkeiten über 130 Km/h. Wenn man den Spiegelarm etwas nach vorne stellt und den Spiegel gegen den Spiegelarm dreht, ist das aber kein großes Problem mehr. Ebenso musste ich die Gewinde mit Schraubenkleber einkleben da sich diese immer wieder lösten. Bin nun auch schon ca. 1000 Km mit diesen Spiegeln gefahren und noch hatte ich keine weiteren Probleme.

Erstellt am: 09.08.2018
Kaufdatum: 25.07.2018

Wer billig kauft, kauft teuer

Der Spiegel ist verlockend günstig, jedoch absoluter Schrott. Verstellt sich ständig während der Fahrt. Legt lieber ein paar Euro drauf und kauft euch was ordentliches! Ggf. für Mofas geeignet nicht für Motorräder die schneller als 80 km/h laufen.

Kommentar
Hallo Max, vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 18.03.2017
Kaufdatum: 01.02.2017

Hohe breite Spiegel, nicht teuer, aber auch nicht brauchbar

Habe diese Spiegel gekauft wegen Umrüstung von Vollverkleidung auf Superbikelenker und konnte jetzt erst die ersten Probefahrten machen. Leider sind die Spiegel, wie auch schon andere Reszeszenten schriebn, nicht sonderlich brauchbar, da sie sich nach kurzer Zeitschon bei relativ niedrigen Geschwindigkeiten oben am Spiegelkugelgelenk verstellen, und das darf nicht sein. Die Kugel, die zur Verbindung zwischen Spiegelkopf und Arm sitzt, bewegt sich bei Spiegeleinstellung sowohl am Arm wie auch am Kopf (sehr merkwürdig, normalerweise ist die Kugel doch nach einer Seite fest?) Eine Möglichkeit, die Spiegelköpfe zu fixieren, gibt es nicht, da die Verschraubung mit dem Spiegelarm unter einer konischen Plastikabdeckung sitzt, die nicht entfernt zerstörungsfrei werden kann, ebensowenig kommt man nicht an die Kugelverschraubung im Spiegelkopf heran. Leider besitze ich den Kassenzettel von der Filiale nicht mehr, konnte nur über mein Konto meinen Einkauf rekonstruieren.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde, wenn Sie den Einkauf über die Kundenkarte getätigt haben, senden Sie den Artikel gern auch ohne Kassenbon zur Reklamation ein. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 25.07.2016
Kaufdatum: 12.10.2015

kleines Geld für kleine Motorräder

Das Gute zuerst: diese Spiegel gibt es mit Linksgewinde für die Yamaha, was nicht viele Hersteller anbieten und der Preis ist wirklich gut. ABER: Bei Geschwindigkeiten ab 130 km/h ist der Winddruck gegen die Spiegel so hoch, dass sie nachgeben und sich stets während der Fahrt verstellen. Die Vibrationen der Lenkerenden ünterstützen diesen Drang. Auf der Autobahn sind diese Spiegel nur bedingt einsetzbar, da der Spurwechsel mit Spiegelblick eingeleitet werden soll.

Erstellt am: 30.05.2016
Kaufdatum: 29.03.2016

billig kauft man zweimal....

Habe zwei gekauft einer ist sofort bei der Einstellung abgebrochen. Entweder Materialfehler oder einfach nur ein schlechtes Produkt.

Erstellt am: 28.08.2015
Kaufdatum: 04.08.2015

Zum Schminken

Zum Schminken im Stillstand kann man den Spiegel verwenden (nützt mir aber nichts - bin männlich und schminke mich momentan nicht). Sobald der Motor an ist und man losfährt, sieht man vor lauter Vibrationen überhaupt nichts mehr! Absolut unbrauchbar das Teil!

Kommentar
Lieber Louis-Kunde, bitte prüfen Sie einmal, warum der Spiegel so vibriert. Wenn er in sich lose ist, senden Sie ihn bitte zum Umtausch ein. Wenn das Fahrzeug starke Vibrationen in den Lenker sendet, verwenden Sie Spiegelvibrationsdämpfer bzw. versuchen Sie soweit möglich, die Vibrationen abzustellen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 13.08.2014
Kaufdatum:

Schlechte Qualität

Bei Erwärmung/Sonneneinstrahlung dehnt sich das Gehäuse, sodass das Spiegelglas Spiel bekommt und deutlich klirrt. Dieses Phänomen haben beide Spiegel, außerdem ist die Verstellung des Gelenks an einem Spiegel bei Wärme so leichtgängig, dass eine Bodenwelle zur Verstellung ausreicht. Hoffentlich finde ich den Bon zwecks Rückgabe...

Erstellt am: 23.05.2012
Kaufdatum: 13.05.2012

Zubehörspiegel Yamaha TT 600 R (DJ 01)

Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Auch bei höheren Geschwindigkeiten (120 km/h) werden die Einstellungen der Spiegel nicht vom Winddruck verstellt. Die Spiegelarme sind länger als bei den Originalen. Vorteil: Bessere Sicht nach hinten, da die Schultern nicht im Spiegel zu sehen sind. Gibt es mit Links- und Rechtsgewinde und die TT 600 R hat ja jeweils Links- und Rechtsgewinde. (Achtung, 2 verschiedene Bestellnummern) Nachteil: nicht bekannt Sonstiges: Optisch sieht das ein wenig nach Hirschgeweih aus, da die Spiegelkörper aufgrund der längeren Arme auch höher positioniert sind. (Mich stört es nicht)

Erstellt am: 08.04.2012
Kaufdatum: 12.08.2011
Bewertung schreiben