Produktbewertung für TomTom Rider 550 Premium Pack Navigationssystem

Bewertung: 3.71 von 5 21

3.71 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Hervorragender Artikel: TomTom Rider 550

Erstellt am 20.02.2020 11:06 Uhr

Hallöchen,

ein wunderbarer und bestens fuktionierender Artikel ist das TomTom Rider 550!
Ich kann es wirklich gerne Empfehlen.

Sonnige Motorradgrüße
von Rico

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.02.2020

TomTom

Erstellt am 03.02.2020 21:36 Uhr

24-04. 2019 habe ich ein TomTom Rider Premium pack gekauft und ich muss sagen, dass ich begeistert bin. Es ist einfach zu bedienen und die karten sind unter allen bedingungen gut sichtbar.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
24.04.2019

Tom Tom Rider 550

Erstellt am 09.06.2019 21:39 Uhr

Navi top in Ordnung funktioniert einwandfrei gute bedienung , bin voll zu frieden .

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.05.2019

Alles wie erwartet

Erstellt am 05.06.2019 16:20 Uhr

Leider bei via Bluetooth verbundenem Headset keine Lautstärkeregelung möglich.
Sonst bisher alles wie erwartet.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.05.2019

Gutes Navi mit Potential

Erstellt am 04.06.2019 13:34 Uhr

Ich habe mir das Navi als Ersatz für mein TomTom Rider 2013 zugelegt.

Lieferumfang
Da ich das Premium Pack gekauft habe, ist soweit alles, was ich benötige, dabei.

Motorradhalter
Kleines Manko beim Motorradhalterung/ -ladegerät: Die Zuleitung zur Batterie ist nicht extra abgesichert.Habe eine kleine Halterung mit Schmelzsicherung vor das Plus-Kabel gelötet. Falls doch mal wieder erwarten eine Kabel blank scheuert. Ansonsten ist das ganze wertig ausgeführt und macht ein hochwertigen Eindruck.

Display/Akku
Das Display ist gefühlt schärfer und kontrastreicher als das beim 2013. Durch die einstellbare Berührungsempfindlichkeit kann ich das Navi mit den Fingern bedienen, ohne das Display berühren zu müssen (!). Interessante Erfahrung, kann man aber einfach abschalten, in dem man auf "Handschuhbetrieb" umstellt. Die angezeigten Informationen sind vielfältig und anfangs etwas erschlagend, aber man gewöhnt sich rasch daran. Bei Sonnenschein und heller Kleidung (Warnweste) muss man etwas den Blickwinkel verändern, um die Spiegelungen auszugleichen.

Leider schaltete sich der Bildschirm bei der ersten größeren Ausfahrt ab und an mal kurz schwarz. Eine Anfrage beim TomTom-Support schaffte Abhilfe: Einfach in den Einstellungen das "automatische Umschalten" von Hoch- auf Querformat abstellen. Hat das Problem beseitigt. Hochformat am Navi brauche ich wie einen Nagel im Kopf, daher ist mir das egal.

Der Akku scheint recht lange zu halten, da ich aber ohnehin das Gerät am Bordnetz angeschlossen habe, ist mir das nicht wichtig.

Bedienung
Deswegen nur vier Punkte: In manchen Dingen ist das Gerät leider alles andere als intuitiv. Beispiel: Während der geplanten Tour habe ich einen Tankstopp eingelegt, der so nicht eingeplant war und etwas abseits der Route lag. Eine falsche Bedienung am Gerät, und schwupps - war die Tour beendet. Zwar bin ich prima zur nächsten Tanke gelotst worden, aber dann wieder in die Tour einsteigen, das war ein kleiner Akt. Wenn doch aus einer laufenden Tour ein extra-Ziel wie eine Tanke aufgesucht wird, sollte man erwarten, dass das automatisch eingebunden wird oder man (wie beim 2013) beim Wiedereinstieg in die Tour gefragt wird, ob man zum nächsten Wegpunkt fahren will. Gottseidank gibt es eine gute Community, die einem kurz erklärt, wie man das richtig macht (Ganz einfach: Die gewünschte Tanke bei der Suche in der Karte antippen, auf die drei Punkte tippen und im Kontextmenü, das sich dann öffnet, "als Ort hinzufügen" wählen). Muss man wissen, ist nicht wirklich intuitiv. Ein paar Assistenten wären da nicht schlecht.

Bluetooth / My-Drive App
Das Ding kostet wirklich Nerven, denn es dauert ein Weilchen, bis man hinter die Funktionsweise von dem Getöse kommt. Auch hier hilft die Community, aber das geht auch schicker - und vor allem einfacher.

Fazit
Insgesamt ein gutes Navi, das qualitativ ansprechend und mit einem großen Funktionsumfang ausgestattet ist. Hat man erst mal alles auf seine Bedürfnisse eingerichtet, leistet es gute Dienste. Die Ansagen sind deutlich, das Kartenmaterial ist gut.
Leider braucht es einige Zeit, um sich an das Gerät und seine Bedienung zu gewöhnen. Dann ist es aber prima.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.05.2019

Super

Erstellt am 12.05.2019 14:41 Uhr

Der Rider 550 tut das was er soll und das perfekt. Hatte bisher einen Rider 4 und mit dem war ich schon zufrieden, aber der 550 kann alles besser, schneller und perfekter. Klasse Teil.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
07.05.2019

TOP

Erstellt am 23.04.2019 07:47 Uhr

Habe nun die ersten zwei Touren hinter mir. Das Navi ist Top, einfach zu bedienen mit übersichtliche Streckenführung - nicht mein erstes, und bestimmt auch nicht mein letztes TomTom Navi!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.04.2019

Navi Top Zubehör Flop

Erstellt am 15.04.2019 23:26 Uhr

Das Rider 550 Ansicht ist absolut Spitze und zu empfehlen. Was die Diebstahl Lösung angeht kann ich nur sagen...was für ein Witz. Also das kann man sich getrost sparen es als Bundle zu kaufen denn was nützt es das Navi abzuschließen und es schön am Halter verschossen hängt aber wenn man den Halter mit einem 10ner Ringschlüssel abschrauben kann?? Gar nichts! Rausgeschmissenes Geld. Das Bundle geht zurück und ich kaufe nur das Navi, da ist alles bei was man benötigt. Eine Schutztasche gibt es für sagenhafte 5€ im Netz, die kann man sich also auch im Bundle sparen...den USB Adapter gibt es für 2€ :-) die KFZ Halterung ist auch unnötig, da reicht jede Universal Halterung da man es im KFZ eh über usb laden muss. Also 100€ mehr für Plastikmüll der nichts taugt.. Wie gesagt...Navi Top, Zubehör Flop!

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.04.2019

Sehr zufrieden!

Erstellt am 08.03.2019 16:36 Uhr

Inzwischen bin ich ca. 15.000 km damit gefahren (hauptsächlich beruflich mit dem PKW). Die Navigation bzw. Verkehrsmeldungen mittels Hostpot vom Handy ist genial. Stauumfahrung, Routenauswahl, Schnelligkeit, Updates, Display, Kopplung mit Handy und Headset (Cardo), Halterung, Diebstahlschutz - alles ohne Probleme. Ein paar Dinge in der Planung und Menüführung gefallen mir nicht so gut wie bei meinem vorletzten Gerät, dem Becker Mamba. Das ist aber kein Mangel, sondern sind Eigenheiten von TomTom. Am Meisten vermisse ich das Überspringen von geplanten Wegpunkten mittels Knopf an der Geräteoberseite. Die Planung am PC und die Übertragung zum Navi sind nicht so gut gelöst. Ich hatte zuvor eine Woche ein GARMIN ZUMO 345LM LOUIS80 EDITION. Dieses gab' ich aber nach einer Italienreise mit dem Motorrad gleich wieder zurück. Diese Entscheidung war aus heutiger Sicht die richtige.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.05.2018

Wlan

Erstellt am 10.09.2018 14:46 Uhr

Bei meinem TomTom Rider 550 kommt nach einiger Zeit in Betrieb
zum Ausfall der Wlan Verbindung. Unter WiFi steht dann " Nicht in Reichweite".
Auch x-Faches zurücksetzen, aktualisieren, etc. brachte keinen Erfolg.
Nach einem Neustart des Gerätes ist das Wlan wieder in Reichweite, bis zum nächsten Ausfall.
Daher ist es sehr umständlich ein größeres Update durchzuführen.

Kommentar:
Hallo Lothar,

wir bedauern das aufgetretene Problem, bitte senden Sie uns das Gerät einmal mit dem Kaufbeleg zur Überprüfung durch den Hersteller ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
16.05.2018