Produktbewertung für TRW Bremsleitungen, Vorne Stahlflex mit ABE

13 Bewertungen

Qualität: Sehr gut Preis/Leistung: Mittelmaß

Zu erst einmal möchte ich erwähnen, das die Stahlflex Bremsleitungen welche von Louis vertrieben werden, über eine transparente Ummantelung verfügen. Dies war für mich ein wichtiges Kriterium, leider fehlte diese Angabe bei der Artikelbeschreibung! Laut Aussage eines Shop Mitarbeiters sei dies schon länger gängiger Usus bei LUCAS und deren Zulieferer die Stahlflexleitungen mit einer Siliconhülle zu versehen. Die Qualität des Materials sowie die Verarbeitung geben keinen Grund zu Beanstandungen. Kenne es leider auch anders, allerdings handelte es sich dabei um Produkte aus China und Taiwan. Bezüglich des Preis- / Leistungsverhältnisses sei erwähnt, das es erheblich preiswerte (Online)-Alternativen Made in Germany gibt - insbesondere der ehemalige Zulieferer von LUCAS. Dank der Rabattaktion und nicht zuletzt des ausgezeichneten Service von Louis vor Ort, habe ich den Kauf in einer Filiale meines Vertrauens getätigt und Altleitungen mit den neuen VOR dem Kauf verglichen.

Erstellt am: 11.04.2013
Kaufdatum: 08.04.2013

Gute Alternative, falls die Bremsleitung ausgetauscht werden muss

Habe diese Bremsleitung im Mai 2010 gekauft, allerdings erst im August 2011 an meiner VT125C Shadow eingebaut. Die Montage war auch für einen Laien einfach genug (der Tausch der Bremsflüssigkeit beanspruchte mehr Zeit, gelang aber schliesslich auch), nur hat dieses Teil nicht die eingeschweissten Führungen des Honda-Originalteils welche mit der dünneren Stahlflex-Bremsleitung auch nicht zu verwerten gewesen wären. Es war also nötig die Leitung mit Kabelbindern und Schutzhüllen (aufgeschnittener Plastik-Benzinschlauch) zu verlegen, damit sie nicht an Lack- und Metallteilen schabt, was den professionellen Eindruck etwas stört. Die mitgelieferten Schutzhüllen der Stahlflexleitung reichten mir nicht, sie waren zu kurz und schienen mir nicht sicher genug fixiert zu sein. Die montierte Stahlflexleitung sieht schick aus, und der Druckpunkt der Vorderradbremse ist definierter als beim Original. Die Verbesserung im Vergleich zum demontierten Honda-Teil welches noch gut in Schuss war, ist allerdings nicht enorm. Der Tausch macht folglich Sinn falls die Bremsleitung ohnehin ausgetauscht werden sollte, da das Honda-Ersatzteil etwas teurer ist. Die Stahlflexleitung mag auch etwas langlebiger sein, falls man sein Mopped noch 10+ Jahre fahren will (bei der sehr zuverlässigen 125er-Shadow durchaus ein Punkt). Ich bin mit dem Produkt zufrieden, aber nicht begeistert. 4 Sterne.

Erstellt am: 23.11.2011
Kaufdatum: 25.05.2010

Stahlflex

Habe die Stahlflexleitungen vorne und hinten an meiner Z 750 verbaut. Die Passform ist gut und der Einbau nicht allzu schwierig. Da die Leitungen nicht kunststoffummantelt sind, sollte man darauf achten, das´sie nirgendwo schleifen. Bei mir kam die Leitung an das rechte Standrohr der Gabel. Ich habe diese Stelle durch einen aufgeschnittenen transparenten Benzinschlauch geschützt. Der Druckpunkt der Bremse hat sich wesentlich verbessert. Bei der hinteren Bremse fällt das allerdings nicht so auf.

Erstellt am: 05.06.2009
Kaufdatum: 05.05.2007
Bewertung schreiben