Produktbewertung für TRW Lucas Bremsscheiben Mit ABE

Bewertung: 3.96 von 5 52

3.96 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Echter Schwermaschinenbau

Erstellt am 21.10.2019 21:30 Uhr

Die TRW-Scheiben sollten an meiner KTM als Ersatz für die Brembos dienen. Wow! Totaler Schwermaschinenbau gegen grazile Leichtbauteile. Da, wo Brembo nur Material einsetzt, wo es notwendig zur Steifigkeit ist, hat TRW alles aus dem Vollen gedreht - möglicherweise, um viele Varianten mit einer Grundausführung abdecken zu können. Aber alles ungefederte Massen, die bei Rotation auch noch in der zweiten Potenz in die Trägheit eingehen. Geht sicher am amerikanischen Chopper, aber nicht an einer modernen Leichtbaumaschine, daher Retour.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.10.2019

Floater wieder hin

Erstellt am 28.04.2013 16:55 Uhr

Ich habe diese Scheiben an einer mille verbaut. Sie sind jetzt zwar 4 Jahre alt, aber ich fahre nicht so viel und auch nicht auf der Rennstrecke. Trotzdem sind die Floater an einer scheibe wieder fertig. Das spiel ist Achs- wie radial viel zu groß geworden (4-5mm) , und das bei 700km Laufleistung der Scheiben. Die andere ist ist noch top in Ordnung. Wenn ich dieses Problem nicht schon einmal gehabt hätte mit den Scheiben von Lucas, da waren es 11.000km, würde ich ja sagen, kann ja mal eine schlechte dabei sein. Aber so? Die Scheiben auf meiner Susi (anderer Hersteller) sind jetzt 35.000km drauf, und da klapper noch nix, bis auf das normale Spiel von der schwimmenden Bremse eben. Ich kann sie nicht empfehlen und werde die Marke diese mal wechseln. Leider habe ich die Rechnung nicht mehr aufgehoben, wer macht das schon 4 Jahre :-), aber vielleicht macht Louis da ja noch was. Scheiben brauche ich aber eh jetzt schnell neue, geht ja jetzt los das Jahr.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.06.2009