Produktbewertung für V-Coil Gewinde-Reparatursätze metrisch

10 Bewertungen

Miese Werkzeugqualität

Bei einer Gewindereparatur brach die Hälfte der Gabel ohne nennenswerte Krafteinwirkung beim Eindrehen ab. Und dann hat man mal so richtig Probleme. Der beste Einsatz nützt wenig, wenn das beiligende Werkzeug solch eine Qualität hat. Benutzt wurde es bis dahin insgesamt drei Mal.

Erstellt am: 11.06.2020
Kaufdatum: 01.02.2015

Ein kleines Wunder

Ist einfach zu benutzen, tut genau was es tun soll, nur die beigelegte Anleitung its Müll. Vor erstem Gebrauch empfehle ich eine Videoanaleitung auf Youtube zu suchen.

Erstellt am: 01.05.2020
Kaufdatum: 18.04.2020

Super Werkzeug

Einfaches Werkzeug für eine Gewindereparatur.

Erstellt am: 07.06.2019
Kaufdatum: 26.05.2019

Sehr gut geklappt bei mir

Habe ein ausgenudeltes Gwinde am Ventildeckel meiner KTM 990 damit gemacht. Schraube drehte durch, konnte so nicht das angegebene Drehmoment von 10Nm erreichen. Mit dem Gewinderep. Satz repariert und alles wieder in bester Ordnung. Ging auch schnell zu machen, keine 10 Minuten. Bin aber auch fast vom Fach. :-)

Erstellt am: 23.03.2019
Kaufdatum: 02.03.2019

hat bei mir nur Ärger bereitet!

Die Zungen, die den Gewindeeinsatz am Gewindeeinsatz Querstift halten, sind viel zu lang. Ungewöhnlich lang! Normal befindet sich in diesem Stift, der diesen Querstift hält, nur eine Spalte die dem Durchmesser des Querstiftes entspricht. Sehr viel länger macht auch absolut gar keinen Sinn! Beim Louis Teil ist das nun keine Kerbe oder Ritze, sondern mit etlichen Millimeter länger, viel zu lang! Bei mir brachen nun beide dieser Zungen ab! Diese aus gehärtetem Material, brachte ich die hinten aus dem Loch nicht mehr heraus. Den Gewindeeinsatz konnte ich als langgezogene Spiralfeder wieder entfernen. Lange Katastrophen Story: Alles schliesschlich mit 11.5mm Bohrer ausgebohrt. Flüssigmetall, dann 6.1mm Loch gebohrt. Gewinde eingeschnitten, den Einsatz gesetzt, usw. Der beiligende 6.4mm Bohrer brach auch sofort ab, als er auf die zurückbleibenden Metallzungen traf. Nö, kein Geld Wert, betrachte ich die Schadensfolgen.

Erstellt am: 04.05.2017
Kaufdatum: 02.05.2017

Sollte bei keinen Schrauber in der Werkstatt fehlen........

Ich habe dasGewinde, wo meine Sitzbank (GSX-R 1000) verschraubt ist, erneuern müssen. Mit diesen V-COIL-Tool hat es nur ein paar Minuten gedauert und das ohne großen Aufwand. Endlich mal ein Werkzeug das hält was es verspricht. Ich kann es nur wärmstens weiter empfehlen.

Erstellt am: 07.04.2017
Kaufdatum: 04.04.2017

Funktioniert problemlos

Hatte mir ein Gewinde am Endtopf hingerichtet. Reparatur hat insgesamt keine 30 Min. gedauert. Super.

Erstellt am: 19.12.2016
Kaufdatum: 17.12.2016

Nur zu empfehlen!

Also ich kenne die Systeme solcher Gewinde-Reperatursets von meiner Arbeit als Kfz´ler. Als an meiner Suzuki LTZ400 letzten Monat das Gewinde des Öltanks hinüber war, holte ich mir den Rep.-Satz (in M8 x1,25) und kann ihn nur weiter empfehlen! Bohrer für das Kernloch super scharf und bohrt wie Butter. Gewindeschneider verichtet seine Arbeit auch mühelos! Die Einsätze verstehen sich von selbst und sind kinderleicht anzubringen. Nur eine Sache finde ich persönlich verbesserungsdürftig: Wenn schon so viele Gewindeeinsätze dabei sind (wirklich ausreichend! TOP!), dann könnte man in diesen Satz auch verschiedene Längen der Einsätze machen, die leider nur zusätzlich erhältlich sind!

Erstellt am: 22.04.2016
Kaufdatum: 06.04.2016

Gewinde Reparatursatz M8

Diese Variante Gewinde zu sanieren ist einfach hervorragend Ich beschäftige mich viel mit Oldtimern. An meiner zuletzt aufgebauten JAWA 350 Bj.1960 habe ich drei M8 Gewinde der Kupplungsseite des Motorgehäuses erneuern müssen. Die mit diesem Werkzeug entstandenen Gewinde vertragen mehr Drehmoment als die noch intakten Gewinde des Motorgehäuses. Für mich bleibt dieses Werkzeug sehr empfehlendswert Mit fr. Gr. Reinhard Kunkel

Erstellt am: 11.02.2014
Kaufdatum:

Qualität Eindrehwerkzeug

Im Prinzip ein ordentliches Set zur Gewindereparatur. Aber leider ist das Eindrehwerzeug für die Gewindespirale von schlechter Qualität. Beim zweiten Gewinde zerbrach ein Schenkel der Gabel ohne das ich sonderlich Kraft angewendet hätte und verblieb fest verkeilt im Sackloch der Gewindebohrung. Ziemlich fummelig das spröde Teil wieder zu entfernen. Außerdem ist es etwas mager daß nur eine Länge der Einsätze mitgeliefert wird.

Kommentar
Sehr geehrter Kunde, wir bedauern den Defekt des Werkzeuges und tauschen dies gern um, senden Sie es bitte mit dem Kaufbeleg an uns zurück oder wenden Sie sich dazu an Ihren Louis-Shop. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 27.01.2014
Kaufdatum: 25.01.2014
Bewertung schreiben