Produktbewertung für Wilbers LDC Nivomat Mono

3 Bewertungen

JK

Habe mir nach langem überlegen so ein Teil für meine Suzuki GSF 1250 Bandit zugelegt, da ich mit dem Originalfederbein nicht ganz so zufrieden war. Ich muss sagen, der Austausch hat sich in allen Belangen mehr als gelohnt. Der Fahrkomfort um Welten besser, die Fummelei mit dem Hakenschlüssel entfällt. Auch mit Sozia und Gepäck ein traumhaftes Fahrvergnügen. Nach wenigen Metern hat sich das Federbein perfekt justiert. Ich weiß das Beinchen ist nicht gerade günstig aber wer öfters die Beladung wechselt und mit dem alten Federbein nicht ganz so zufrieden ist (war mir zu Hart) und sein Bike noch ein paar Jahre fahren will, der sollte umrüsten lassen.

Erstellt am: 30.07.2019
Kaufdatum: 06.12.2018

Gutes Fahrwerk wie zu erwarten

Habe das Fahrwerk noch nicht getestet, werde aber eine Bewertung darüber nachreichen. Erst mal ist der Eindruck der Teile gut und wertig !

Erstellt am: 01.02.2019
Kaufdatum: 24.01.2019

Nivomat alternativlos gut

Moin, ich gehöre wohl zu den ersten, die mit einem Nivomaten von Wilbers im öffentlichen Verkehr gefahren sind. Nur der Ordnung halber; zu der Zeit wurde der Nivomat noch nicht von Louis angeboten. Für mich und meine Sozia gibt es nichts besseres, vor allen Dingen wenn man auf Reisen ist und mal mit Gepäck und dann wieder ohne unterwegs ist. Wir fahren eine Yamaha FJR 1300 Bj. 2006. Im FJR Forum gibt es hierzu einen Thread in dem sich FJRler zu ihren Erfahrungen mit dem Nivomaten äußern https://forum.fjr-tourer.de/viewtopic.php?f=3&t=9625&start=60 schaut einfach mal rein, ihr werdet nur positives finden

Erstellt am: 06.09.2017
Kaufdatum: 15.03.2017
Bewertung schreiben