Produktbewertung für Wirth Gabelfeder-Satz mit ABE

Bewertung: 4.14 von 5 67

4.14 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Ein Satz mit X, leider nix...

Erstellt am 02.06.2019 14:11 Uhr

Trotz sorgfältigste Recherche (mein Bike ist bei Louis gespeichert, sollte also eigentlich gut funktionieren), haben die Gabelfedern nicht gepasst!

Ich hatte in den vorrausgegangenen Bewertungen selbstverständlich gelesen, dass es vielen meiner Vorgänger ähnlich ging. Drum gab ich mir größte Mühe, genau zu schauen und das richtige zu bestellen. Sehen tust du´s erst, wenn du die alte Feder ausgebaut und in der Hand hast. Mensch, hab´ ich mich gefreut!

Leider musste ich auch nicht unwesentlich länger als angegeben (7 Tage Versandzeit), nämlich knapp 3 Wochen, darauf warten. Da ich diese Arbeit bisher noch nicht selbst gemacht habe, hatte ich mir einen Top-Schrauber organisiert.

Deren Zeit ist knapp und straff organisiert - macht immer einen Riesenspaß, solche Termine abzusagen, weil die Teile DOCH NICHT rankommen.

Ja, mir blieb nichts Anderes übrig, als die alten Feder (zum Glück waren sie wider erwarten doch ok - die eigentliche Aufgabe waren die Dichtungsringe) wieder einzusetzen. 3 bis 4 cm fehlende Länge ist schon eine Hausnummer!

Bin gespannt, ob der vergangenen Wochen, bis zum neuen Schraubertermin und der geöffneten Verpackung, Louis die neuen aber falschen Gabelfedern zurücknimmt.

´Ne Dose Jacky-Co für den Ärger wäre auch ´ne willkommene und versöhnende Geste! Bin gespannt.

Kommentar:
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bedauern, dass die Gabelfedern zu kurz sind. Unser freundiches Service-Team wird sich schon in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen - wir finden sicherliche eine gute Lösung.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und viele Grüße von Ihrem
Detlev Louis Team!

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.05.2019

Wirth-Federn

Erstellt am 06.12.2017 22:22 Uhr

es wurden unterschiedlich gewickelte Federn geliefert.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

gern tauschen wir die Ware um, wenn kein gleiches Paar geliefert wurde. Dies ist ein seltener Einzelfall.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.11.2017

Passt nicht bei Triumph Sprint RS Bj.2003

Erstellt am 01.09.2017 19:17 Uhr

Ich habe mir laut dem Datenblatt die Art.Nr. 10045943 bestellt die laut Louis und dem Paket beigefügtem Schreiben/Gutachten von Wirth auch bei der Triumph Sprint RS passen soll. Beim Auspacken schon mal die Länge verglichen, die Wirth sind 4 cm kürzer als meine originalen. Ok dachte ich mir wird schon passen, aber obwohl ich die Luftkammer passend auf 135 mm eingestellt, die engen Wicklungen nach oben eingeführt und die original Distanzhülsen wieder mit verbaut habe hatte ich beim Schließen der Gabelöffnung schon keinerlei Widerstand (bei den original Federn schaut da schon die Distanzhülse über das Standrohr raus, hier rutsche es einfach ins Rohr) auch beim Einschrauben der Vorspannung keinerlei Widerstand zu verspüren. Beim Eintauchen der verbauten Standrohre dann mahlende, schleifende Geräusche. Da kann definitiv was nicht stimmen, zumal ich beim Zusammenbau alles richtig gemacht habe. Nachdem ich mir die arbeit gemacht habe und die Wirth Federn wieder aus- und die originalen wieder eingebaut und alles passt wieder, Vorspannung vorhanden und die Geräusche sind weg. Die Federn habe ich heute gleich wieder zurück geschickt, das Thema Wirth federn ist für mich erledigt. Ich hoffe nur das mir der Betrag trotz schon maligen Einbaus der Federn wieder gutgeschrieben wird, denn das die nicht passen dafür kann ich ja nichts. Mail an das Technikcenter hab ich auch schon verschickt, ich hoffe die können mir bestätigen das bei dem Längenunterschied ein Verbau und Nutzung Lebensgefährlich wäre.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich mit Ihnen umgehend in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.08.2017

passt nicht

Erstellt am 17.02.2017 16:09 Uhr

Die Wirth-Feder passt nicht. Sie ist durchweg zylindrisch (oben + unten). Die Ori-Feder ist aber unten konisch verengt. Ergebnis: die Wirth-Feder rutscht unten über die Dämpferkartusche abwärts. Sehr gefährlich. Habe sehr viele Male mit Wirth telefoniert und ihnen Daten für eine passende Distanzscheibe genannt. Kontakt war zwar freundlich, aber Wirth scheint technisch unterbelichtet zu sein. Habe keine Lösung erhalten und mir inzwischen selbst geholfen. Traurig.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

gern bearbeiten wir Ihre Reklamation. Senden Sie uns dazu bitte die Gabelfedern mit einem Foto der Originalfedern zu Vergleich zurück. Wir werden den Hersteller dann informieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
07.12.2016

Falsches Produkt

Erstellt am 13.06.2016 12:58 Uhr

Habe für die GS500F bestellt. Es wurde die falsche Feder vom Hersteller Wirth gelistet ((Wirth Artikelnummer 3071)und daher auch die falsche Feder von Louis verkauft. Nach Einbau nur mehr 1cm Negativfederweg und bockhart. Wirth hat per email den Fehler zugegeben, ändert aber nichts. Denen ist das ganze anscheinend egal. Es passt nur die für die anderen GS500 gelistete Feder (Wirth Artikelnummer 5010 und/oder 3070)

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.05.2016

Nicht Passend

Erstellt am 15.11.2014 14:49 Uhr

Ich bestellte bei euch einen Satz Gabelfedern von Wirth.
Bestellnummer 10045928 laut Katalog für eine Honda CBF 1000 Bj.06- .
Der Strich hinter der 6 bedeutet doch bis heute, also Bj. 2014.
Sollte ich mich da täuschen?
MfG Mike Schramm

Kommentar:
Lieber Herr Schramm,

laut Auskunft der Fa. Wirth-federn, hat man sich bereits mit Ihnen in Verbindung gesetzt und Ihnen mitgeteilt, dass die o.g. Federn auch für Ihr Modell geeignet sind und dies entsprechend kurzfristig in der ABE ergänzt wird.
Sollten Sie weitere Fragen haben, so zögern Sie nicht, Sich bei uns zu melden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
24.10.2014

Louis verkauft falsche Federn - Lebensgefahr

Erstellt am 06.05.2013 09:16 Uhr

So, ich muss hier nun mal mein Erlebnis mit dem Federnkauf bei Louis schildern.
Ich suchte für meine F 650CS ein paar progressive Gabelfedern, da die originalen zu lasch sind. Also flugs bei Louis nen Satz bestellt, kamen schnell und ich wollte sie einbauen...
Stutzig wurde ich, da die Federlänge und Drahtdicke völlig daneben waren. Also mal bei Wirth angerufen, der Erste, etwas uninteressierte Mitarbeiter meinte, die sind ok, einfach die Einsatzhülsen kürzen, Öl reinkippen und fertig (er gab auch eine falsche Luftkammerhöhe an)... hmmm, hab ne Weile mit mir gerungen und das Forum bemüht, einhellige Meinung --- ist nicht in Ordnung so. Also nochmal bei Wirth angerufen und der kompetente MA hat gemeint, Wirth bietet KEINE Federn für die CS an.
Also mal bei Louis angerufen und denen das erzählt. Die meinten, ok, ja, sie haben recht und das Geld gibts zurück...und sie nehmen den Artikel aus dem Sortiment... Das war im Winter 12/13...

Somit verkaufen die immernoch die falschen Federn und wenn die jemand einfach so einbaut, kann man sich den Rest ausmalen

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Artikelbewertung. Wir bitten vielmals um Entschuldigung, dass die Zuordnung bislang nicht geändert wurde. Dies haben wir soeben nachgeholt.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von: