Europas Nr.1 für Motorrad & Freizeit

Deutschlands Alpen – Fünfseenland und Pfaffenwinkel Motorrad Tour

[HEADER: Deutschlands Alpen – Fünfseenland und Pfaffenwinkel Motorrad Tour]
[IMAGE: Map]
[IMAGE: Länge 270 km]

Kilometer (ca.)

[IMAGE: Dauer 1 Tage]

Tage (ca.)

[IMAGE: Höhe 1000 m]

Höhenmeter (ca.)

Fahrt auf der Seen-Route

Das Naherholungsgebiet der Münchner, das „Fünfseenland“, bezieht seinen Bekanntheitsgrad im Wesentlichen durch seine Hauptseen, dem Ammer- und dem Starnberger See. Die angrenzende Region „Pfaffenwinkel“ ist geprägt durch ihre Wiesen, Wälder, Moore und Flussläufe. Der türkisfarbene Walchensee am südlichsten Tourpunkt gefällt mit seinem grandiosen Panorama.

„Heute müsst ihr keine Streckensperrung beachten“, gibt uns Frau Glas vom Parkhotel am Soier See mit auf den Weg. So ist es, denn am Wochenende ist unsere Tour nur in entgegengesetzte Richtung möglich. Langsam sind wir schon nicht mehr erstaunt über die Motorradkenntnisse in der noblen Herberge, denn vom Tiefgaragenplatz, über Tourenvorschläge und Trockenraum ist alles da, was sich der Tourenfahrer wünscht.

Kurz darauf schlängeln wir uns in Richtung Walchensee auf der ehemaligen Rennstrecke am Kochelsee hinunter. Ja, da juckt die Gashand und es ist nachvollziehbar, dass hier so mancher in Versuchung geraten kann, aber eben nicht sollte. Da kommt der nachfolgende Walchensee gerade recht. Die Mautgebühr kann gerne als Eintrittsgeld in eine Entspannungsoase verbucht werden. Das türkisfarbene Wasser zieht den Biker in seinen Bann und nicht selten sieht man entspannende Menschen in Motorradkleidung auf den Holzbänken sitzen und fasziniert in den See blicken.

Fast cruisend geht es weiter in Richtung Bulle-Benno-Town. Aber Bad Tölz haben wir letztens schon kennengelernt und wählen diesmal Seeshaupt als Ort zum Zwischenstopp.

Den Promi- und Schickimickifaktor am bekannten Starnberger See hätten wir etwas höher eingeschätzt und brummen weiter in Richtung Ammersee, schauen kurz bei den Mönchen im Kloster Andechs vorbei, müssen aber leider aus Sicherheitsgründen auf das starke Gebräu verzichten.

Auf fast 1.000 m Höhe treffen wir dann am Hohen Peißenberg viele Kollegen der Bikerzunft, die hier im Ausflugslokal „Bayerischen Rigi“ ihren Imbiss mit integriertem Alpenblick einnehmen. Wir verzichten trotz knurrenden Mägen, denn heute Abend ist im Parkhotel das italienische Genießerbuffet angesagt. Wer kann dazu schon „Nein“ sagen?

Anschlusstour 4: Fünfseenland und Pfaffenwinkel

1) Walchensee – Der Walchsee ist einer der tiefsten und größten Alpenseen Deutschlands. Die 15 km lange und mautpflichtige Straße durch die Jachenau gehört mit zu den schönsten Motorradwegen in den Bayerischen Alpen. Entspannung pur bietet eine Pause mit Seeblick. Walchensee »

2) Vorderriß – Die Mautstraße von Wallgau nach Vorderriß (Kombiticket mit Jachenau nutzen!) ist zwar eine Alternative zur Jachenaustrecke, fahren sollte man aber beide!

3) Bad Tölz – Der Heimatort des Superbullen Benno ist einladend und strahlt urbayerische Gemütlichkeit aus. Erfreulich ist schon einmal der Motorradparkplatz am Eingang der Fußgängerzone. Herrliche Fassaden im Barockstil mit keineswegs kitschig wirkender Lüftlmalerei machen den besonderen Charme des Ortes aus. Einladende Cafés und diverse Gelegenheiten zur Brotzeit machen den Ort zum idealen Zwischenstopp. Bad Tölz »

4) Hoher Peißenberg – Treff mit traumhaftem Rundblick. Für Speis und Trank sorgt das Ausflugslokal „Bayerischer Rigi“. Bayerischer Rigi »

5) Wieskirche – Die Wieskirche in der Nähe von Steingaden gehört zu den meistbesuchten Bauwerken der Region.


Weiteres Tourenmaterial

Hinweis zum Kartenmaterial

Um die Nachfahrbarkeit unserer Tourenvorschläge zu gewährleisten, bieten die hier angebotenen gpx-Downloads eine hohe Wegpunktdichte und sind mit dieser Datenmenge nicht auf jedem Navisystem direkt darstellbar. Zur Bearbeitung können Sie diese gpx-Dateien in das für Ihr Navigationsgerät passende Routenprogramm importieren und dann in für das Gerät verdauliche Portionen aufteilen. Die endgültige Dateigröße ist dann abhängig vom Navi Modell und der zugehörigen Software-Version. Sollten Sie keine Routensoftware besitzen, lässt sich diese Datei auch in den gängigen online-Routensystemen bearbeiten. Diese bieten für nahezu alle Geräte auf dem Markt die passenden Konvertierungstools.

[IMAGE: weitere tipps]
[]IMAGE: Weitere tipps: Ländertipps

Ländertipps

Andere Länder, andere Regeln!
Hier finden Sie wichtige Infos zu
den jeweiligen Vorschriften.

Mehr erfahren
[IMAGE: Weitere tipps]
[IMAGE: Weitere tipps: Camping]

Camping mit dem Motorrad

Tipps, Infos und Produkte für den
hotelfreien Motorradurlaub.

Mehr erfahren
[IMAGE: Weitere tipps: Gepäcksysteme]

Gepäcksysteme

Wie belade ich mein Motorrad richtig?
Welches Gepäcksystem brauche ich
dafür?

Mehr erfahren
[IMAGE: Weitere tipps]
Zuletzt angesehene Artikel

Sie haben keine kürzlich angesehenen Artikel.