Funktionsbekleidung

Funktionswäsche zum Wohlfühlen.

Mehr Komfort hautnah

Früher hieß es unter Motorradfahrern: „Entweder du frierst oder du schwitzt.“ Heute gibt es bei Louis hervorragende, innovative Funktionswäsche, die für ein angenehmes Körperklima unter allen Bedingungen, das ganze Jahr über, sorgt. Moderne Motorradbekleidung ist ein ganzheitliches System, das am besten nach dem anerkannten „Zwiebel-Schichtensystem“ funktioniert:



1. Schicht

Funktionsunterwäsche

Die Funktionsunterwäsche: Spezielle Kunstfasern regulieren die Körpertemperatur indem sie die Feuchtigkeit auf der Haut verdunsten lassen und nach außen abgeben. Nur so kann übrigens die Klimamembran ihren Zweck erfüllen – im Sommer UND im Winter. Herkömmliche Baumwoll-Shirts leisten das nicht, weil sie Feuchtigkeit eher binden.

2. Schicht

Funktionsbekleidung

Die zweite Schicht übernimmt den weiteren Feuchtigkeits-Abtransport nach außen und bringt natürlich eine zusätzliche Isolation an kühleren Tagen. Gut dafür geeignet sind leichte Funktionsshirts und -jacken, ebenfalls aus funktionellen Kunstfasern, aber auch Fleeceshirts und Softshell-Jacken.

3. Schicht

Äußere Schutz-Schicht

Die äußere Schutz-Schicht. Sie schützt nicht nur vor Unfallfolgen, sondern auch vor Wind und Regen. Und sie sorgt letztendlich dafür, dass über eine atmungsaktive Klimamembran (in den meisten Textiljacken und -hosen) die Feuchtigkeit als Wasserdampf an die Umgebung abgegeben wird.


S100 Funktions-Waschmittel

S100 Funktions-Waschmittel

Spezialwaschmittel für Funktionsbekleidung aus Textil und Leder.

Weitere Themen

Bekleidung

Helm
Handschuhe
Stiefel

Technik