Europas Nr.1 für Motorrad & Freizeit

Ducati Sport 1000 – Louis Spezial-Umbau

Unser bisher spektakulärster Umbau: Das Jubiläumsbike zum 75. Geburtstag von Louis.

ducati sport 1000 louis spezial-umbau
ducati sport 1000

Ducati Sport 1000

Ducatis erster Ausflug ins Retro-Design, von 2005 bis 2010 gebaut, mit klassisch luftgekühltem Zweiventilmotor.

Einmalig – Ducati Sport 1000

Am Anfang stand eine Frage: Was passt zum 75. Jubiläum einer Firma, die ihr ganzes Leben nichts als Motorräder im Kopf hatte? Natürlich ein Motorrad! Aber nicht irgendeines. Es musste eine Maschine sein, die Tradition und Zukunft in sich vereint. Ein einzigartiges Symbol der Leidenschaft, perfekt bis ins kleinste Detail, sehr sportlich aber trotzdem zulassungsfähig. Eine reinrassige Fahrmaschine – ein Cafe Racer.

Schnell war klar, dass nur einer der besten Customizer der Welt für die Realisierung dieses Traums infrage kommt: Marcus Walz. Marcus ist Perfektionist. Er weiß, dass es auf die Kleinigkeiten ankommt, die man auf den ersten Blick vielleicht gar nicht wahrnimmt, die aber entscheidend für den perfekten Gesamteindruck sind.

ducati sport 1000 louis spezial-umbau
ducati sport 1000 louis spezial-umbau

Gemeinschaftsprojekt: Über Grundkonzept und Komponenten wurde bei Facebook abgestimmt

Ebenso klar war uns, dass wir nicht allein über die Auslegung des Motorrads entscheiden wollten. Ein Gemeinschaftsprojekt sollte es sein: In fünf Schritten wurde bei Facebook über das Grundkonzept, Räder, Lenker, Zubehör, Instrumente, Beleuchtung und die Lackierung abgestimmt. Als ideale Ausgangsbasis entschieden wir uns für eine Ducati Sport 1000, die schon im Serienzustand ganz viel „Emozione“ mitbringt. Außerdem stämmige 92 PS, kaum mehr als 200 kg und den wunderbaren luftgekühlten Desmo-L-Twin im Gitterrohrrahmen. Man kann dieser Maschine sicher nicht vorwerfen, dass sie hässlich ist, aber was Marcus Walz am Ende daraus gemacht hat, schlägt die Serien-Duc um Längen! Der erste Eindruck beim Rollout in Hockenheim: Wow! Che bella! Und was für ein Sound!

Mit Liebe und Perfektionismus: Riesiger Aufwand steckt in unzähligen Details

Noch viel beeindruckter steht man vor der Maschine, wenn man nach und nach erkennt, welcher Aufwand in den unzähligen Details steckt. Da sind zunächst einmal die Blecharbeiten, die das Motorrad extrem zierlich, schlank, drahtig wirken lassen: Der Tank wurde von Hand aus Alublech gedengelt und getrieben. Der filigrane Sitzhöcker und die untere Heckverkleidung mit dem integrierten LED-Rücklicht ebenso. Um diese wunderschöne Linienführung überhaupt zu ermöglichen, wurde nicht nur der Heckrahmen komplett neu gestaltet. Auch die Unterbringung der Benzinpumpe ist eine Sonderanfertigung, aus Alu gefräst und unsichtbar in den Tank integriert.

Bei der Serienmaschine sitzt die Batterie recht unschön zwischen den beiden Rahmendreiecken unter der Sitzbank. Dieser Platz ist nun völlig clean und aufgeräumt und verleiht dem Bike optisch viel mehr Leichtigkeit. Und wo ist nun die Stromquelle? Die versteckt sich unter dem Sitzhöcker. Natürlich hätte da keine Standardbatterie Platz gehabt. Also verwendete Marcus einen 800 g leichten Lithium-Ionen Akku.

ducati sport 1000 louis spezial-umbau
ducati sport 1000 louis spezial-umbau
ducati sport 1000 louis spezial-umbau

Feinste Fahrwerkstechnik von Öhlins und Brembo fürs Jubiläumsbike

In Sachen Fahrwerkskomponenten geht man bei WalzWerk keine Kompromisse ein. Aus diesem Grund kommt vorne eine Öhlins-Gabel zum Einsatz, die normalerweise für eine Ducati 999R bestimmt ist und hinten ein ebenfalls von Öhlins speziell angefertigtes höhenverstellbares Federbein. Die Gabelbrücke ist aus dem Vollen gefräst, wiegt ca. 1,5 kg weniger als das Original und ist rund dreimal so stabil. State of the art ist auch die Bremsanlage: Brembo-Monoblocks im Verbund mit TRW/Lucas Racing-Bremsscheiben.

Ein Genuss sind die Bedienelemente von LSL: Stummellenker, Griffe, Kupplungs- und Bremshebel, dazu Bremsflüssigkeitsbehälter an eigens entwickelten Aufnahmen. Die Behälter sitzen nun sehr dicht und unauffällig an der Gabelbrücke. Auch der V-Rod Style-Scheinwerfer aus dem Louis Programm fügt sich perfekt in die gedrungene Front ein. Die aus Alu gefräste Walz-Fußrastenanlage ist mehrfach in alle Richtungen verstellbar. Bei der Wahl der Felgen entschied sich die Facebook-Gemeinde stilsicher für Speichenräder mit Akront-Flachschulterfelgen und Marcus für rennsporterprobte Bereifung mit Metzeler Racetec K3.

Das Innenleben des Motors ließ Marcus unangetastet, mit Ausnahme eines leichten Ergal-Kupplungskorbes und einer leichten SBK-Kupplung. Dass der Zweizylinder jetzt trotzdem runde acht PS mehr leistet, liegt vor allem an der Auspuffanlage: Als Entwicklungs- und Designpartner von Akrapovic konnte Marcus eine komplette Titananlage eigens für das Jubiläumsbike anfertigen lassen und mit einem speziellen Steuergerät abstimmen.

Falls es noch eines weiteren Belegs für die Detailversessenheit von Marcus Walz bedarf: Um den Motor sauber und aufgeräumt wirken zu lassen, ersetzte er die Original-Ölleitungen durch die einer Ducati Hypermotard, weil diese nicht über die Riemenabdeckungen laufen.

ducati sport 1000 louis spezial-umbau
ducati sport 1000 louis spezial-umbau
ducati sport 1000 louis spezial-umbau

Die Lackierung der Ducati: Ein Traum in „Anniversario Rosso“

Ein Highlight, das man live gesehen haben muss, ist die Lackierung: Das Rot ist ein spezieller Ducati-Werkslack namens „Anniversario Rosso“, ausschließlich für Jubiläums- und Präsentationsmodelle. Die weißen Streifen wurden von Marcus persönlich aufgebracht. Für sämtliche Logos auf den Lackteilen zeichnen Hand und Pinsel von Maze Grafx verantwortlich, seit vielen Jahren „hauseigener“ Pinstriper im WalzWerk. Der matte Klarlack ist eine geheime Mischung: glatt und pflegeleicht wie ein Glanzlack und trotzdem mit dem perfekten Mattierungsgrad.

All die weiteren Modifikationen aufzuzählen, wie den ultraleichten Kabelbaum, würde hier den Rahmen sprengen. Nur noch so viel: Insgesamt wurde die Ducati im Laufe des Umbaus fast 20 kg leichter.

Nach einer einjährigen Tour durch diverse Messestände, etliche Louis Filialen und zu verschiedenen Motorradmedien haben wir unser Jubiläums-Schmuckstück schließlich versteigert und den Erlös für einen guten Zweck gespendet.

Alle Umbauteile für die Ducati Sport 1000

Alle Teile auf einen Blick
BREMSSCHEIBE RACING, TRW

TRW/LUCAS Bremsscheibe
*RACING* hinten.Hightech
vom Feinsten, mit ABE.

Bewertung : 4.16 von 5

statt 99,95 

ab 79,99 

Zum Produkt
BREMSSCHEIBEN RACING, TRW

TRW/LUCAS Bremsscheibe
*RACING* vorne. Hightech
Feinsten - mit ABE

Bewertung : 4.33 von 5

ab 99,99 

Zum Produkt
INSTRUMENT MOTOSCOPE PRO

Digitales ultraflaches
Dashboard mit selbst-
leuchtender LED-Matrix.

Bewertung : 5 von 5

369,00 

Zum Produkt
LSL ALU LENKROHR-SET

LSL Lenkrohrsets für
Stummellenkerschellen
In 7 Farben lieferbar!

ab 39,95 

Zum Produkt
LSL BREMSHEBEL KURZ

6-fach verstellbar
CNC-gefräst
Top Design

Bewertung : 4.86 von 5

99,95 

Zum Produkt
LSL KUPPLUNGSHEBEL KURZ

6-fach verstellbar
CNC-gefräst
Top Design

Bewertung : 4.4 von 5

99,95 

Zum Produkt
LSL LENKERGRIFFE

Stylische Lenkergriffe
Alu-Gummi-Mischung
Lieferbar in 3 Farben

Bewertung : 3.7 von 5

39,95 

Zum Produkt
LSL STUMMELLENKERSCHELLEN

LSL Stummellenker Gabel-
schellen SPEED-MATCH
das kompakte Multitalent

ab 139,95 

Zum Produkt

Top im Test

XENOLEN LED-BLINKER COBRA

LED-Blinker mit
markantem Design.
Exklusiv bei Louis!

Bewertung : 4.44 von 5

39,99 

Zum Produkt
Zuletzt angesehene Artikel

Sie haben keine kürzlich angesehenen Artikel.