Europas Nr.1 für Motorrad & Freizeit

Suzuki GZ 125 Marauder – Louis Spezial-Umbau

Wenn aus einem 20 Jahre alten Bonsai-Cruiser von Suzuki in nur fünf Tagen ein rattenscharfer Custom-Bobber wird, dann waren wieder die Azubis von Louis am Werk. Großes Umbau-Kino!

Suzuki GZ 125 Marauder Louis Spezial-Umbau
Suzuki GZ 125 Marauder

Suzuki GZ 125 Marauder

– vor dem Umbau

Azubi-Bike 2017

Ein Jahr nach dem tollen Erfolg der Yamaha XV 125 stürzte sich im Dezember 2017 ein neues Azubi-Team auf eine technisch noch intakte Suzuki GZ 125 Marauder, um daraus nach eigenen Vorstellungen ein neues Special-Bike aufzubauen und die eigenen Fähigkeiten im Customizing zu erproben. Unsere jungen Kreativen fanden die Marauder dank der kleinen Speichenräder bestens geeignet für einen klassischen Bobber-Look. Zu einem flachen breiten Lenker, kurzen minimalistischen Schutzblechen und einem Solositz sollte eine neue Farbgestaltung in Cremetönen kommen. Für einen fülligen, muskulösen Look bekamen sie von Bridgestone breitere E-Max Reifen.

Suzuki GZ 125 Marauder Louis Spezial-Umbau
Suzuki GZ 125 Marauder Louis Spezial-Umbau
Suzuki GZ 125 Marauder Louis Spezial-Umbau

Zunächst wurde die Maschine weitgehend zerlegt. Tank und Schutzbleche wanderten auf die Werkbank, das Frontschutzblech wurde zum Kürzen mit Klebeband schön symmetrisch abgeklebt und mit Säge und Feile in eine neue Form gebracht. Die Säge kam auch am Rahmenheck zum Einsatz, von dem nur zwei offene Stummel übrigblieben.

Nach dem Anschleifen, Entfetten und Grundieren erhielten Tank, Frontfender und Seitendeckel aus der Spraydose einen neuen, weißen Farbton. Während der Lack trocknete, machten sich die Azubis über das Fahrwerk her.

Kurze Stoßdämpfer sorgen jetzt für einen kompakteren Look der Maschine, ein flacher schwarzer Dragbar-Lenker unterstützt optimal die geduckte Gesamtlinie. Mit CNC-gefrästen Handhebeln, Alu-Lenkerendenspiegeln und edlen Custom-Fußrasten kommen luxuriöse Details an die 125er.

Bevor die Räder mit den neuen und von Hand montierten Reifen wieder ins Fahrwerk wandern, werden die Markenschriftzüge mit einem weißen Farbstift optisch reizvoll hervorgehoben. Siehe da – schon gewinnt das neue Bike deutlich an Gestalt.

Dann geht es an die Elektrik. Ein lichtstarker, aber klassisch geformter LED Scheinwerfer und neue LED-Blinker werden sorgfältig mit haltbar vercrimpten Japansteckern angekabelt. Die rückwärtigen Blinker mit integrierten Rücklichtern passen perfekt in die offenen Stummel der Heckrahmenrohre. Ein passender Blinkgeber sorgt für korrekte Blinktaktung.

Suzuki GZ 125 Marauder Louis Spezial-Umbau
Suzuki GZ 125 Marauder Louis Spezial-Umbau

Am Heck entscheidet sich das Team zur Unterstützung des Vintage-Looks für ein Aluminium-schutzblech, das 2 cm über dem Reifen mit einer Rundstrebe an der Schwinge angebracht wird.

Der Bobber ist schon deutlich als solcher zu erkennen, aber so ganz zufrieden ist unser Umbau-Team noch nicht. Gern würde man das Bike mit einem Echtleder-Sattel ausstatten, aber das lässt der Zeitrahmen nicht mehr zu. Also wird der schwarze Originalsitz mit Foliatec Sitzbankfarbe lackiert. Das Ergebnis ist überraschend gut – die neue Oberfläche lässt sich von durchgefärbtem Vinyl kaum unterscheiden. So erhalten auch die Griffe eine Farbdusche im gleichen Farbton. Als letzten Kick bekommen auch noch die Tankflanken mithilfe einer Schablone und flexiblem Lackierer-Spezialklebeband das gleiche Hellbraun.

Aber irgendetwas fehlt unseren jungen Designern noch – vielleicht würde etwas Schwarz im Motorbereich das Bike interessanter wirken lassen? Ventildeckel und Seitendeckel werden also schwarz lackiert. Auspuffband am Krümmer muss für die Vintage-Optik natürlich auch sein – am besten gleich richtig spektakulär: die zwei parallel gewickelten verschiedenfarbigen Bänder machen eine Menge Arbeit, aber auch ordentlich was her.

Nach 5 arbeitsreichen Tagen rollt der fertige Mini-Bobber von der Hebebühne, und das Azubi-Team dreht begeisterte Runden auf dem Hof. Schon beginnt die Diskussion, was noch alles hätte verändert werden können, aber wir finden das erzielte Arbeitsergebnis auch so einfach klasse!

Bei dem gezeigten Umbau handelt es sich um ein Schaustück – wer es zuhause nachvollziehen möchte, sollte bedenken, dass viele Universalteile selbstständig angepasst und modifiziert werden müssten. Zubehör wie kürzere Stoßdämpfer, Auspuff und Breitreifen bedürften einer TÜV-Einzelabnahme, die eventuell problematisch werden könnte.

Alle Umbauteile für die Suzuki GZ 125 Marauder

Alle Teile auf einen Blick

Universal LSL Heckfender
aus poliertem Aluminium
extrem leicht!

ab 99,95 

Elektronisches
Blinkrelais 7-polig
für diverse Suzuki.

Bewertung : 4.45 von 5

29,99 

Gute Deckkraft
Abriebfest, elastisch
Leder, Kunstleder, -stoff

Bewertung : 5 von 5

14,95 

Blinker, Rück- und
Bremslicht in einem.
Klassisches Design

Bewertung : 3.42 von 5

129,95 

Blinkerhalte-Set
für die Gabelrohr-
Montage.

Bewertung : 5 von 5

statt 54,95 

49,95 

Mit Tagfahr- und
Standlichtring, E-geprüft
Untere Befestigung

Bewertung : 5 von 5

299,95 

COB-LED Lichttechnik
Aluminium CNC gefräst
Stylisches 2C Finish

Bewertung : 4 von 5

99,95 

Eye-Catcher
Top-Preis
In schwarz und paarweise

Bewertung : 2.5 von 5

4,99 

Sale %

In schwarz oder verchromt
erhältlich!
E-geprüft!

Bewertung : 5 von 5

statt 9,99 

ab 4,99 

Tausend Möglichkeiten
Sehr gut deckend
Made in Germany

Bewertung : 4.33 von 5

6,99 

Stark haftend
Material: Zink
Verchromt oder schwarz

Bewertung : 2 von 5

4,99 

Hebt Schriftzüge vor
Witterungsbeständig
Weiß

Bewertung : 3.4 von 5

4,99 

Isoliert die Krümmerrohre
Anthrazit, schwarz oder
Messing-Look, 10 Meter

Bewertung : 3.11 von 5

ab 29,99 

Cooler Lowrider-Look
5-fach verstellbar
In Chrom und Schwarz

Bewertung : 4.9 von 5

49,99 

*Conic Black*
passend rechts und links
Auspuff ohne TÜV/EG-BE

Bewertung : 3 von 5

79,99 

Zuletzt angesehene Artikel

Sie haben keine kürzlich angesehenen Artikel.