Produktbewertung für AXfix Transportsicherungssysteme für Motorräder mit Hohlachsen

12 Bewertungen

AXFIX

Die Handhabung ist sehr einfach und somit für eine schnelle Verladung bestens geeignet. Kein Suchen am Motorrad nach Festpunkte für Gurte mehr. In Verbindung mit einer Vorderradwippe absolute Standsicherheit.

Erstellt am: 06.10.2021
Kaufdatum: 27.09.2021

AXfix, absolut genial

Dieses System zum Transport eines Motorrades ist klasse. Einfache Handhabung, ohne irgendwelches Zusatzwerkzeug zu montieren. Den Preis finde ich gerechtfertigt, da qualitativ hochwertiges Material verarbeitet wird. Wenn ich für ein Motorrad 10.000 € und mehr ausgebe, sollte mir eine solide Transportsicherung dies wert sein.
Ich kann diese Transportsicherung vorbehaltlos weiterempfehlen!

Erstellt am: 18.07.2021
Kaufdatum: 14.07.2021

Ganz ok, überzeugt mich aber nicht für den Preis

Positiv
Ist wirklich schnell montiert, am Motorrad, lediglich die Sturzpads müssen entfernt werden, was aber überschaubar ist, meiner Meinung nach.

Dann hört es aber auch schon auf, mit den positiven Sachen.

Die beigelegten Spanngurte sind
A zu kurz
B qualitativ minderwertig

Ich hätte mir auch eine bessere Anleitung gewünscht, mit mehr Varianten für Befestigungsbeispielen
Ösen am Ende der Achse wären eindeutig eine bessere Alternative.

Auch die Befestigung auf einem normalen Anhänger ist nicht wirklich durchdacht, vom Hersteller.

Kurz um, für das Geld, aus meiner Sicht nicht zu empfehlen.
Viel zu teuer und ungenügend für die Standard Anhänger.
Patent hin oder her, sicher fühle ich mich nicht mit dieser Lösung.

Erstellt am: 13.07.2021
Kaufdatum: 02.07.2021

Nicht ganz billig, aber perfekt

Keine Fummelei mehr, kein Kampf mit der Verkleidung, und keine Angst vor Kratzern im Lack. Dieses Befestigungssystem an den ungefederten Massen ist genial, einfach in der Handhabung und auch noch edel im Design. Wusste nicht, dass man nach StVO sein Motorrad beim Transport auf dem Anhänger, eigenlich nicht anders fixieren darf...
Fazit: Nicht ganz billig, aber perfekt.
MJM

Erstellt am: 08.07.2021
Kaufdatum: 30.06.2021

Axfix Motorrad-Transportsicherung.

Das Axfix - System hat die erste Bewährungsprobe mit Auszeichnung bestanden.
Da wir häufiger mit zwei Bikes auf dem Anhänger unterwegs sind, hatte ich das Transportsystem
für beide Motorräder bestellt. Ist zwar nicht ganz billig, aber wirklich jeden Cent wert. Absolut solides Material und sauber verarbeitet. Beide Bikes (MT 09 und Tiger Sport) standen bombenfest auf dem Anhänger.
Das elendige und zeitraubende Gefummel mit den Spannbändern hinter und zwischen den Verkleidungen, Rahmen usw. hat ein Ende. Ich hatte vorher sogar immer noch vorsichtshalber Putzlappen unter den Befestigungspunkten am Motorrad gelegt um Beschädigungen zu vermeiden. Alles nicht mehr nötig.
Wir sind wirklich froh über diese Investitionen und können das Axfix - Transportsystem
Vorbehaltlos weiterempfehlen!

Und nein, ich werde nicht von Axfix bezahlt :-)

Erstellt am: 24.06.2021
Kaufdatum: 12.06.2021

Hält absolut super

Lieferung usw. ging Louis-typisch sehr schnell, passgenau waren die Halter für meine Triumph Daytona 675 auch. Ich war echt skeptisch hinsichtlich der mitgelieferten Spanngurte, die mir etwas mickrig vorkamen, aber auf dem Hin- und Rückweg (jeweils 500 km) war das Mopped absolut sicher fixiert. Als Halteringe habe auf dem Anhängerboden die Acebikes Zurrhaken-Set D-Ring Heavy-Duty verbaut, die sicherlich etwas überdimensioniert sind für mein Mopped, aber sicher ist sicher.
Nach dem Rückweg stellte ich allerdings fest, dass die Stange, die durch die Vorderachse geschoben wird, leicht verbogen war. Sah nicht dramatisch aus, trotzdem übersandte ich sie Louis zur Prüfung. Louis hat sich den Hersteller gewandt und mittlerweile habe ich eine neue Haltestange. Vielleicht habe ich die Haltestange auch einen Tick zu fest angezogen, ein Feedback habe ich nicht erhalten.

Fazit: Ein tolles System, mit dem ich sehr schnell und unkompliziert mein Mopped verladen kann. Es baut enorm schmal, so dass auf meinem Anhänger plötzlich noch Fahrräder Platz hatten. Ich muss nicht mehr mit langen Spanngurten zwischen Gabelbrücke und Vollverkleidung herumzirkeln und die Federn werden geschont.
Da die Abwicklung der verbogenen Haltestange sehr unkompliziert ablief und ich einen Anwenderfehler meinerseits nicht ausschließen kann (evtl. zu fest angezogen), vergebe ich 5 Sterne.

Erstellt am: 14.09.2020
Kaufdatum: 29.06.2020

Triumph Street Triple RS

Prima Sache, allerdings muss die Hinterachse von 9,35 mm auf 10 mm aufgebohrt werden.
Dauert etwa 30 Sec..Jetzt passt es prima

Erstellt am: 12.09.2020
Kaufdatum: 12.09.2020

Passt nicht für R1200R/RS

Tja schöner Karton, nicht so hochwertige Ratschen, eher Trompetenblech. Gurte ohne Spannhaken! Aber der Adapter für den Kardan ist einfach zu kurz, nur 250mm. Dadurch kommt der Spanngurt nicht am Hinterrad ordentlich vorbei, steht schief und reibt an der Felge und Reifenflanke. Lackschäden an der Folge sind also programmiert.
Habe die Louis-Hotline kontaktiert, das ist alles o.k. so. Der Adapter ist zwar für die GS, bei Verwendung mit der R1200R/RS muss man eben diesem Kompromiss eingehen. Hätte hier noch die originale Antwort gern hinein kopiert, geht aber irgendwie nicht.

Fazit: Hier möchte jemend auf unsere Kosten sparen, und bietet den Kardan-Adapter für die GS (schmaleres Hinterrad) für R1200R/RS an. Unglaublich dass darüber auch nichts in der Anleitung steht. Schade das man hier keine Bilder hochladen kann.
Liebe Louis-Leute überarbeitet die Zuordnung und streicht die R1200R/RS raus!
Das Teil geht natürlich zurück.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

wir bedauern Ihre Probleme mit dem AXfix.
Zu den Gurten: Sicher findet man mit etwas Recherche noch massivere Ratschen, doch sind die im Kit enthaltenen Ratschegurte TÜV-geprüft und für den Einsatzzweck mehr als ausreichend dimensioniert. Spannhaken gibt es bewusst keine, da man mit dem flexiblen Gurt in der Umreifung noch mehr Spannmöglichkeiten zur Verfügung hat als mit einem entsprechend dicken Spannhaken.
Zu Ihrer Theorie mit der falschen Modellzuordnung: Es ist richtig, dass die R1200R ein breiteres Hinterrad als eine GS hat. Ebenso stimmt es, dass der Kardan-Adapter dann kürzer erscheint als auf den Produktfotos (Abbildung mit einer GS-Version). Da hat sich der Hersteller aber glücklicherweise etwas dabei gedacht: Der Kardanadapter darf nicht länger sein, da der AXfix sonst beim Einfedern während der Fahrt Kontakt zum Endschalldämpfer haben könnte. Das muss schließlich auch bei sämtlichen Zubehör-Endschalldämpfern gewährleistet sein. Daraus folgt lediglich, dass der hintere rechte Spanngurt nicht mit 0° vertikal nach unten (= Zurrpunkt unmittelbar neben dem Reifen) abgespannt werden kann, sondern etwas vom Motorrad weg führen sollte – im Bereich von 10 bis max. 50 Grad. Daraus entsteht keinerlei Kontakt zu Felge und Reifen. Demnach passt der AXfix auch weiterhin an alle R1200R Modelle ohne Einschränkung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 11.09.2020
Kaufdatum: 09.09.2020

Klasse Transportsicherung

Es war noch nie so einfach die Motorräder sicher zu verzurren. Was ich damit in der Vergangenheit eine Zeit verbracht habe und jetzt mit dem Transportsystem von AXFIX in 20 Minuten erledigt. Sehr hochwertiges Material, besonders die Flügelschrauben lassen ein abrutschen des Spanngurts nicht zu. Perfekt, habe direkt noch ein
Weiteres bestellt.

Erstellt am: 23.06.2020
Kaufdatum: 12.06.2020

Hammer Produkt

Nie wieder Stress beim verladen. Bevor wir uns für dieses Produkt entschieden hatten und ich unsere Bikes immer wieder in die Federn ziehen mussten, kam zusätzlich während der Fahrt immer das Gefühl auf "HÄLT ALLES". Ständig in den Rückspiegel geschaut, obwohl man es ja selbst festgezogen hat.

Jetzt einfach nur draufschieben, reinschieben, Gurt dran und unsere Federn werden geschont. Einfach geil und ein sicheres Gefühl! Mehr kann ich einfach nicht sagen!!!!

Erstellt am: 19.06.2020
Kaufdatum: 14.06.2020
Bewertung schreiben