Produktbewertung für DELO Lithium-Ionen-Batterien

Bewertung: 3.65 von 5 44

3.65 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Hond CB 1100 SB SC65/B

Erstellt am 12.10.2018 15:55 Uhr

An einer Honda CB 1100 SB SC 65/B ist die Batterie ohne vorheriges Zuschleifen der Kabelanschlusslaschen auf die Polklemmen nicht installierbar. Eine Flex sollte man auf alle Fälle bereithalten. Ich hoffe, die Batterie hält jetzt, was sie verspricht.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.10.2018

Super

Erstellt am 07.10.2018 11:18 Uhr

Super Startverhalten bei meinem XR1200 Sportzilla !! Und dabei -4,15 Kilo!!!!!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
05.09.2018

Grundsätzlich gut aber...

Erstellt am 30.08.2018 13:18 Uhr

Ich habe mir die Batterie für meine Z800e bestellt und wie man es von Louis gewohnt ist kam Lieferung schnell an. Paket angenommen, aus gepackt und die Größe der originalen Batterie nach gebaut. Die mitgelieferten klebe Polster/Abstandshalter sind 1a. Sie haften richtig gut und fühlen sich hochwertig an. Die Batterie ist im Gegensatz zu der Originalen ein Fliegengewicht und schön klein. Wie es sich für einen nicht Technik afinen gehört muss man erstmal nach lesen ob man die Batterie gleich einbauen kann. Nein. Also Ladegerät raus und angeschlossen (ist für Lithium Ionen geeignet) und komischer Weise verringerten sich die Ampere von 3, noch was auf 1,98. Ich glaube, dass sollte nicht so sein und werde deshalb sie zurück schicken.

Kommentar:
Hallo Philip,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.08.2018

Endlich Startkraft ! ! !

Erstellt am 25.08.2018 22:01 Uhr

Bei mir gab es gleich 2x Probleme mit der Delo Gel 14 AH.
Wie auch schon in anderen Rezessionen zu lesen, hielten beide Batterien nicht gerade sehr lange.
Die 1te hat trotz Erhaltungsladegerät kurz nach dem Winterschlaf den Geist aufgegeben. (Noch nichtmal eine Saison ? Schwach !)
Die 2te hat sich bei einem Ampelstop von jetzt auf gleich verabschiedet.
( Bei hochsommerlichen Temperaturen nicht witzig )

Louis hatte sich schon bei der ersten Reklamation sehr korrekt verhalten und auch jetzt wurde ich, wieder sehr fair und korrekt behandelt.

Eine alte Atlantic 500 ist nicht gerade alltäglich, aber der Verkäufer in Wesel hat hervorragend geholfen. Die von ihm vorgeschlagene Lion Batterie wirkt wahre Wunder. So ist die alte Dame bisher noch nie angesprungen.
Die Technik kenne ich aus dem Modellbau, das dieses kleine Leichtgewicht mit 4 AH aber so "reinhaut" hätte ich nicht erwartet. Absolut spitze !
Wenn das kleine Wunder jetzt auch noch ein wenig länger hält als die Vorgängerbatterien bin ich mehr als zufrieden.
Im Winter wird sowieso nicht gefahren, da wird die Batterie ausgebaut und mit einem speziellen Ladegerät über den Winter gebracht.

Fazit : Bei den Zweirädern wo es möglich ist, kann ich nur sagen : Daumen hoch .

"Danke" an die hervorragende Beratung des Louis Mitarbeiters in Wesel.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Super Batterie für Honda VFR800RC46

Erstellt am 20.08.2018 20:05 Uhr

Fahre eine VFR800RC46 Bj.1998. Meine Batterie ist bei diesem Model leicht schräg eingebaut. Daher hatte ich mit normalen Batterien viel Ärger. Durch die Schräglage waren die Spitzen der Platten in den Zellen nicht ganz mit Säure eingebettet. Ergebnis: 4 Ladestromregler defekt, 4x neue Batterie und die Lichtmaschine hat sich auch verabschiedet. Jedes mal in der Werkstatt machen lassen.
Seit ich diese Batterie eingebaut habe sind keine Störungen mehr aufgetreten.
Bin super zufrieden.
Ideal für Motorräder, bei welchen die Batterie nicht zu 100% senkrecht eingebaut ist.
Das war vor 1,5 Jahren und läuft immer noch super.
Nur im Winter sollte man sie ausbauen und in Warmen lagern.
Über 3 Monate hatte sie keinen Ladeverlust.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.03.2017

Überraschende Leistung und ein super Leichtgewicht

Erstellt am 24.07.2018 18:31 Uhr

Als ich die Verpackung geöffnet habe, dachte ich zunächst "Das Teil kann unmöglich eine Batterie sein. Wiegt gefühlte zwei Gramm.".
Nach dem Einbau - Hallo !
Läuft seit vielen Wochen in meinem Chopper - jedes Problem aus den letzten Jahren mit einbrechender Starterstromversorgung (Zwei Zylinder, Großer Hub - naja man kennt das) ist damit endgültig gelöst.
Das Bike wird seit ca 4 Monaten fast täglich für Kurzstrecken genutzt (ca 2 km zwei mal am Tag). Jede normale Batterie wäre hier längst am Ende - diese hier freut sich heute noch über jede Menge Langeweile und lädt sogar bei kleineren Fahrten wesentlich besser.

Ladegerät muss für Li-Io Akkus ausgelegt sein (es darf keinesfalls die Entsulfatierung laufen, daher sind "normale" Bleiakku-Ladegeräte ungeeignet), es empfiehlt sich in der Tat ein speziell für diese Akkus ausgelegtes Ladegerät zu verwenden. Die Teile können dann sowieso auch alle anderen Batterien laden, also ein guter Zeitpunkt um den alten Lader rauszuwerfen :)

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.03.2018

Müller

Erstellt am 04.07.2018 10:27 Uhr

Sehr gut, hat gute Power, gerade wenn man das Moped nicht so oft fährt.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.06.2018

Nicht überzeigend bei KTM Adventure 950 LC8

Erstellt am 29.06.2018 11:47 Uhr

Im Louis online shop wurde mir diese Batterie als geeignet für Mein Bike vorgeschlagen. Ich wollte nicht die Billigste aber auch nicht die Teuerste kaufen, deshalb habe ich mich für diese entschieden. Nach dem Einbau war ich auch von der Kraft des Starters erfreut. Die Maschine startete immer sofort und die Power der Batterie war gut. Über mögliche Probleme beim Laden habe ich mich nicht wirklich informiert. Erst als die Batterie einmal zu leer zum Starten war musste ich mir ein Ladegerät von einem Kollegen ausleihen. Dieses Ladegerät war schon ein älteres Modell und nur für Blei Akkus geeignet. Nach kurzen Recherchen habe ich dann erfahren, dass Lithium-Ionen Akkus mit dafür geeigneten Ladegeräten geladen werden müssen. Ab diesem Zeitpunkt war ich mir nicht mehr sicher, ob die Batterie für mein Motorrad geeignet ist, da ja die Lichtmaschine des Motorrades nicht anders lädt nur weil jetzt eine Lithium -Ionen Batterie eingebaut ist. Aktuell hängt die Batterie wieder am Ladegerät. Ich fahre unter der Woche eher kurze Strecken zur Arbeit und nach Hause (20km ein Weg) und mache auch nicht jedes Wochenende eine Ausfahrt, aber das sollte bei einer passenden Batterie für diesen Preis kein Problem sein? Der originale Akku hat ja auch mehrere Jahre überlebt.
Ich überlege jetzt die Anschaffung eines Batteriewächters, kann mir jemand einen passenden empfehlen? Danke

Kommentar:
Hallo Christian,

achten Sie darauf, dass kein stiller Verbraucher an Ihrer Batterie saugt. Heizgriffe haben z.B. manchmal einen Leckstrom, das zusammen mit einer Alarmanlage kann die Batterie auf die Dauer schon schwächen. Li Ion Batterien sind gegen zu hohe Ladespannung empfindlich, Sie sollten an den Batteriepolen nicht mehr als 14.6 Volt messen können, wenn Sie Gas geben.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.03.2017

teuer nur 6monaten garantie aber sehr gut

Erstellt am 04.05.2018 19:29 Uhr

super batterie.
meine vespa lxv 125 ist die batterie abgelegen nach 6 jahren.
darauf him hab sie ausgetauscht und auch die kerze mit der ngk ridium ix einfach genial .
der rollel fühlt sich viel ruhiger und spritziger. kann es nur empfehlen .
in der kombi mit der batterie delo lithium toll. viel wenniger gewicht :)
nur der preis finde ich zu teuer und nur 6monaten garantie !

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
03.05.2018

Nicht für KTM LC4

Erstellt am 26.04.2018 10:35 Uhr

Leider kann ich die Batterie, speziell für mein Motorrad, eine KTM LC4-E 640 Bhj. 2003, nicht empfehlen. Sie funktioniert schlicht und allein nicht mit dem Spannungsregler. Also passt auf bei älteren Maschinen, auch wenn in der Artikelbeschreibung steht das sie passt! Eine Retoure war zum Glück kein Problem, auch wenn ich nur eine Gutschrift erhalten habe ;)

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wie im Artikeltext beschrieben, sollte die Li Ion Batterie maximal 14.6 Volt Ladespannung bekommen. Es empfiehlt sich, dies vor Anschaffung einer Li Ion Batterie einmal mit einem Volmeter am Fahrzeug zu überprüfen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.03.2018